Samsung mit App zum Aufzeichnen von Mobile Games

Bald Let's Play Videos von Smartphones?

An PCs und selbst modernen Spielekonsolen wie der Microsoft Xbox One und der Sony Playstation 4 ist es mittlerweile selbst für Laien relativ einfach, Gameplay-Videos anzufertigen. Anders sieht es an mobilen Endgeräten aus. Das ändert sich nun durch eine so naheliegende wie bisher eher ungenutzte Idee: Der südkoreanische Hersteller Samsung veröffentlicht die kostenlose App „Game Recoder+“, welche erlaubt an Smartphones und Tablets in Mobile Games Videos aufzuzeichnen. Root-Zugriff ist zur Verwendung der App nicht notwendig.

Anzeige

Anwender können in „Game Recoder+“ auch die Auflösung (bis zu 1080p) der Videos und die Bitraten einstellen. Das Gameplay soll laut Samsung nicht darunter leiden, da die App sich an den verfügbaren RAM anpasse. Die App erlaubt aber nicht nur das bloße Aufnehmen, sondern auch das Schneiden von Gaming-Clips. Wer möchte, kann parallel zur Video-Aufzeichnung des Gameplays auch die Webcam aktivieren und einen eigenen Kommentar mit Video oder alternativ nur Mikrofon aufnehmen. Optional lässt sich auch ein vorher eingestelltes Profil-Foto des Video-Erstellers einblenden. Die Größe des Bildes ist anpassbar. Über Samsungs „Game Recoder+“ lassen sich die aufgenommenen Videos auch direkt bei YouTube teilen.

Zur Verfügung steht Samsungs „Game Recoder+“ über Google Play für kompatible Geräte ab dem Betriebssystem Google Android 4.1. Laut Samsung unterstützt die App bisher die Samsung Galaxy S6, S6 Edge, S5, S4, Note 3 und Note 2.

Quelle: SamsungTomorrow

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.