Xbox One: Game-Streaming in 1080p mit 60fps

August-Update stockt die Funktionen auf

Die engere Vernetzung des PC-Betriebsystems Windows 10 sowie der Spielekonsole Xbox One geht den nächsten Schritt: So hat Microsoft bzw. Larry Hryb alias Major Nelson angekündigt, dass das August-Update für die Konsole Game-Streaming in 1080p bei 60 fps mit sich bringt. Freilich funktioniert dies nur bei Spielen, welche die Auflösung und Framerate auch an der Konsole unterstützen. Das August-Update sollte für Besitzer der Xbox One bereits ab sofort zur Verfügung stehen. Wer also eine Xbox One besitzt, kann Spiele an Geräte mit Windows 10 mit 1920 x 1080 Bildpunkten bei 60 Bildern pro Sekunde weiterreichen. Natürlich ist ein ausreichend leistungsfähiges Netzwerk dafür die Voraussetzung.

Anzeige

Zusätzlich hat Microsoft die Benachrichtigungen überarbeitet. So lassen sich nun etwa Party- bzw. Multiplayer-Einladungen deaktivieren. Via Rechtsklick lassen sich des Weiteren nun direkt Nachrichten oder Einladungen in der Freundesliste versenden. Unter dem Punkt „Recently Played“ finden sich Informationen dazu, was die eigenen Freunde zuletzt gezockt haben. Bei einzelnen Titeln lassen sich die gesammelten Achievements nun zudem direkt mit Freunden vergleichen. Im Bereich „My Games“ werden Spiele jetzt in Grids angezeigt und alphabetisch geordnet. Auch lassen sich manuell Spiele zur eigenen Sammlung hinzufügen, etwa PC-Titel, die sonst nicht automatisch erfasst werden.

Parallel hat Microsoft die Xbox-App für Windows 10 mit einem Update versorgt, um die Probleme rund um das Einloggen und verschiedene Sprachen auszuräumen. Die neue Versionsnummer lautet „8.8.6000.00000“ oder höher.

Quelle: MajorNelson

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.