G.Skill bringt neuen Ripjaws DDR4-RAM

Kits mit bis zu 64 GByte Kapazität und 2800 MHz Takt

Der Hersteller G.Skill hat neuen DDR4-Arbeitsspeicher der Reihe Ripjaws angekündigt. Es werden Kits mit bis zu 64 GByte (viermal 16 GByte) und bis uu 2800 MHz Takt im Handel erhältlich sein. G.Skill verspricht extreme Leistung, Auto-Übertaktung und hohe Energieeffizienz bei 1,2 Volt Spannung. Das „Auto-Overclocking“ kann auf kompatiblen Systemen die Taktraten automatisch direkt nach dem Einstecken der Module anpassen, ohne dass der Nutzer selbst im BIOS tätig werden muss.

Anzeige

G. Skill bietet den neuen Ripjaws-DDR4-RAM in vier verschiedenen Versionen an, bei denen jeweils die Taktraten und Timings variieren – die Spannung und die Auswahlmöglichkeiten der Kapazitäten (4, 8, 16, 32 bzw. 64 GByte) sind identisch. So liegen die Timings bei den Kits mit 2133 MHz jeweils bei 15-15-15-36, bei 2400 MHz bei 16-16-16-39 und bei 2666 sowie 2800 MHz bei 18-18-18-43.

Im Handel soll der neue Ripjaws-DDR4-RAM ab November zu haben sein. Leider nennt der Hersteller in seiner Pressemitteilung noch keine Preise.



Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.