Erstes Bild vom Xiaomi Mi5

5,2''-Smartphone mit schmalem Rahmen & ClearForce Touch

Der chinesische Hersteller Xiaomi hat – vermutlich aus Versehen – ein Bild eines bislang noch nicht offiziell vorgestellten Smartphones gezeigt und es ist davon auszugehen, dass es sich um das Anfang 2016 erwartete Xiaomi Mi5 handelt. Das neue Flaggschiff des aufstrebenden Herstellers soll u.a. ein druckempfindliches Display bekommen – ähnlich wie Apple 3D Touch.

Anzeige

Das oben gezeigte Bild erschien vor einigen Tagen, aber ist erst nicht groß aufgefallen. Das abgebildete Smartphone ähnelt etwas dem Xiaomi Mi Note, allerdings besitzt es einen dünneren Rahmen, so dass es wohl das Xiaomi Mi5 zeigt. Bei der Vorstellung des Redmi Note 3 im letzten Monat hatte Xiaomi-Chef Lei Jun erklärt, dass er das Mi5 bereits selbst nutze, deshalb wäre es nicht ungewöhnlich, dass der Hersteller bereits Marketing-Bilder wie dieses in der Schublade hat.

Die Spezifikationen des Xiaomi Mi5 sind noch größtenteils unbekannt, aber es scheint sicher, dass es mit einem 5,2 Zoll großen FullHD-Display, Qualcomm Snapdragon 820 8-Kern-Prozessor, 4 GByte Hauptspeicher, 16/64 GByte Speicherplatz und rund 3000 mAh starkem Akku kommen wird. Die CPU dürfte einer der Gründe für die Verzögerung sein, denn diese wurde gerade erst vorgestellt und erste Smartphones damit werden frühestens Anfang 2016 erwartet. Die Hauptkamera soll 21, die Selfiecam noch 8 Megapixel liefern. Man geht davon aus, dass Android 6.0 (Marshmallow) mit der MIUI 7 zum Einsatz kommt.
Nach neuen Meldungen soll das Xiaomi Mi5 auch die im Oktober angekündigte Synaptics ClearForce Technologie für Smartphones unterstützen. Diese sorgt für ein druckempfindliches Display wie Apple 3D Touch, so dass das System z.B. die Intensivität des vom Anwender ausgeübten Drucks erkennen kann.

Quelle: GizmoChina

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.