OnePlus 3 taucht bei AnTuTu auf

Offizielle Vorstellung wohl am 7. April 2016

Über das chinesische Netzwerk Weibo sind die Spezifikationen des kommenden Smartphones OnePlus 3 durchgesickert. Sie Stammen aus der AnTuTu-Datenbank und entsprechen weitgehend bisherigen Gerüchten. Demnach werde das OnePlus 3 die Modellbezeichnung „A3000“ tragen und auf den Qualcomm Snapdragon 820 als SoC setzen. Zu den technischen Daten zählen des Weiteren 4 GByte RAM, 32 GByte Speicherplatz und eine Hauptkamera mit 16 bzw. eine Frontkamera mit 8 Megapixeln. Als Betriebssystem wird Android 6.0 mit dem Überzug Oxygen OS fungieren.

Anzeige

Was den Bildschirm betrifft, so rechnet man mit 5,5 Zoll bei 1920 x 1080 Bildpunkten. OnePlus schweigt natürlich zu den durchgesickerten Angaben, so dass der Wahrheitsgehalt unsicher ist. Vermutlich wissen wir dann ab dem 7. April 2016 Genaueres.

Quelle: GizmoChina

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.