Netzteile von Lian Li

Zwei kompakte SFX-L Netzteile mit 550 und 750 Watt

Wie viele andere Hardware-Hersteller scheint sich auch Lian Li weiter diversifizieren zu wollen. Anfang des Jahres berichteten wir bereits über Tastaturen und Mäuse vom Alu-Gehäuse-Spezialisten, jetzt sind zwei Netzteile auf der Website von Lian Li aufgetaucht. Es handelt sich dabei nicht um normale ATX-Netzteile, PE-550 und PE-750 kommen im kleineren SFX-L Format daher.

Anzeige

SFX-Netzteile werden dort eingesetzt, wo nicht genug Platz für das große ATX-Format ist, also z.B. in Mini-ITX-Gehäusen. Netzteile im SFX-L Format sind 20 bis 30 mm länger als die nur 100 mm langen SFX-Stromversorger. Dadurch kann z.B. ein größerer Lüfter eingesetzt werden.
Lian Li PE-550 und PE-750 kommen mit 550 und 750 Watt Gesamtleistung, sehen sich sehr ähnlich und verfügen zum Großteil über die gleichen Features. Sie werden von einem laut Hersteller „ultra-leisen“, Temperatur-geregelten 120-mm-Lüfter gekühlt, sind vollmodular und messen 130x125x63,8 mm. Sie unterstützen die üblichen Schutzschaltungen OVP (Überspannung), UVP (Unterspannung), OTP (Überhitzung), OCP (Überstrom), OLP und OPP (beides Überlast) sowie SCP (Kurzschluss).
Das PE-550 ist 80Plus Gold zertifiziert, während das PE-750 mit 80Plus Platinum eine noch höhere Effizienz besitzt. Beide werden offenbar von Enhance für Lian Li hergestellt.
Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit gibt es noch keine.

Lian Li PE-550
Lian Li PE-550 Typenschild
Lian Li PE-750
Lian Li PE-750 Typenschild
Lian Li PE-750 Lieferumfang

(Visited 11 times, 1 visits today)

Quelle: SFF Network

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.