HP kauft Samsungs Drucker- und Kopierer-Sparte

Übernahme soll Innovationen fördern

HP übernimmt die Drucker- und Kopierer-Abteilung von Samsung. Als Wert der Transaktion werden seitens HP rund 1,05 Mrd. US-Dollar genannt. HP möchte über die Übernahme von Samsungs Abteilung dem Markt für Drucker und Kopierer gänzlich neue Impulse zu geben. So seien Kopierer heute „veraltete, verkomplizierte Maschinen mit Dutzenden von Verschleißteilen, für die ineffiziente Service- und Wartungsabkommen notwendig sind“. Die Übernahme von Samsungs Drucker-und Kopierer-Sparte ist dabei die größte Akquisition dieser Art in HPs bisheriger Unternehmensgeschichte.

Anzeige

Um den Deal durchführen zu können, spaltet Samsung seine Drucker-Abteilung mit 6.000 Angestellten in eine separate Tocher ab, welche dann komplett von HP geschluckt wird. Samsung wird allerdings zumindest in Südkorea auch weiterhin Drucker unter dem eigenen Namen anbieten – sie werden dann aber bei HP entstehen. Hierzulande dürften die Drucker und Kopierer von Samsung hingegen bald der Vergangenheit angehören.

Quelle: HP

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.