Umi Z mit 5,5 Zoll, 1080p & Deca-Core für 200 Euro

Smartphone ist als Import aus China vergünstigt zu haben

Das Umi Z ist ein Smartphone aus China, das mit einem Bildschirm von 5,5 Zoll Diagonale bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten als nativer Auflösung aufwartet. Im Inneren entdeckt man den MediaTek Helio X28 mit vollen zehn Kernen und 2,6 GHz Takt als Herzstück. Die ARM Mali-T880 dient als GPU. Außerdem stehen dem SoC 4 GByte Arbeitsspeicher zur Seite. Ab Werk sind bei diesem Smartphone 32 GByte Speicherplatz verbaut – nachträglich erweiterbar via microSD um bis zu 256 GByte. Ist keine Speicherkarte im Einsatz, lässt sich das Umi Z auch im Dual-SIM-Betrieb nutzen.

Anzeige

Dem mobilen Endgerät dient Android 6.0 als Betriebssystem. Zudem sind eine Hauptkamera mit 13 plus natürlich auch eine Frontkamera mit ebenfalls 13 Megapixeln an Bord. Damit sollte sich das Umi Z durchaus für hochwertige Selfies mehr als qualifizieren. Die Hauptkamera bietet zudem PDAF und zeichnet auch 4K-Videos auf. Umi nennt als Schnittstellen des Smartphones Bluetooth 4.1, Dual-SIM, microSD, 4G LTE, Wi-Fi 802.11 b/g/n, GPS, 3,5-mm-Audio und USB Typ-C. Ohne große Zicken lässt sich als Systemsprache des Umi Z übrigens neben Englisch beispielsweise auch Deutsch auswählen. Verständigungsschwierigkeiten sollten damit vermieden werden.

Für den Akku des Umi Z sind 3.780 mAh genannt. Im Lieferumfang des Smartphones sind auch noch ein Netzteil, ein passendes USB-Kabel, eine englischsprachige Anleitung und eine SIM-Nadel enthalten. Das Gerät misst 15,6 x 7,6 x 0,91 cm bei einem Gewicht von ca. 175 Gramm. Laut Hersteller handelt es sich dabei um das erste Smartphone mit dem noch relativ frischen MediaTek Helio X27. Das SoC nutzt zwei Kerne auf Basis der Architektur ARM Cortex A72 mit bis zu 2,6 GHz Takt und acht Kerne der Reihe ARM Cortex A53 jeweils vier mit bis zu 2 und vier mit bis zu 1,6 GHz Takt. Die GPU taktet mit bis zu 875 MHz.

Zudem nutzt das Umi Z ein Metall-Unibody-Gehäuse und integriert auch einen Fingerabdruckscanner. Für viele, potentielle Käufer dürfte ein Schmankerl sein, dass Umi das pure Android nutzt – somit kann auch direkt ein Update auf Android 7.0 vorgenommen werden.

Bei unserem chinesischem Partnershop GearBest kostet das Umi Z bei Versand aus Hong Kong aktuell nur 199,24 Euro inkl. Versandkosten nach Deutschland. Allerdings könnte es sinnvoll sein in diesem Fall die Versandart „Germany Express“ gegen einen kleinen Aufpreis zu wählen, da GearBest dann die Einfuhr nach Europa abwickelt und somit Zollgebühren bzw. Einfuhrumsatzsteuern ausbleiben.







Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.