Sonys Xperia X (2017) zeigt sich auf erstem Bild

Mittelklasse-Smartphone mit 16-Megapixel-Selfie-Kamera

Sony will auf dem Mobile World Congress 2017 mit dem Xperia X (2017) ein neues Smartphone für die Mittelklasse vorstellen. Bisher lesen sich die technischen Daten durchaus interessant. So soll das Smartphone einen extrem schmalen Rahmen um das Display nutzen, was im Design bereits ansprechend wirkt. Es ist mit einem Bildschirm mit 5 Zoll Diagonale und 1.920 x 1.080 Bildpunkten zu rechnen. Zu den weiteren Spezifikationen zählen wol der MediaTek Helio P20 als SoC, 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz – erweiterbar via microSD.

Anzeige

Außerdem soll das Sony Xperia X (2017) eine Hauptkamera mit 23 Megapixeln bieten. Selbst die Frontkamera soll immer noch eindrucksvolle 16 Megapixel anlegen, was für Seflie-Fans ein Bonus sein dürfte. Außerdem spekuliert man derzeit auf einen Akku mit 3.000 mAh. Auch die üblichen Schnittstellen werden natürlich vorhanden sein. Ein Fingerabdruckscanner gilt ebenfalls als wahrscheinlich.

Offiziell soll das Sony Xperia X (2017) auf dem Mobile World Congress 2017 vorgestellt werden. Dann dürfte Sony auch Näheres zur Verfügbarkeit und dem angedachten Preis äußern.

Quelle: PriceRaja

André Westphal

Redakteur

1 Antwort

  1. 24. Februar 2017

    […] (Orginal – Story lesen…) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.