Meizu M5c – 5″-Smartphone der Mittelklasse

Leichtes, farbenfrohes Handy mit Quad-Core CPU, 720p-Display und Android 7.1

Meizu M5c rot

Der chinesische Hersteller Meizu hat mit dem M5c ein neues Smartphone mit 5-Zoll-Display vorgestellt, das nicht nur in fünf verschiedenen Farben kommen soll, sondern auch das erste international erhältliche Meizu-Handy mit dem Flyme 6 Betriebssystem auf Basis von Android 7.1 (Nougat) ist. Das betrifft interessanterweise auch einige Länder Europas.

Anzeige

Das Meizu M5c kommt mit einem Unibody aus Polycarbonat in fünf verschiedenen Farben: schwarz, gold, rot, blau und pink. Das Smartphone wiegt nur 135 Gramm, misst 144×71 mm und ist mit 8,3 mm relativ flach. Der fest integrierte Akku besitzt eine Kapazität von 3000 mAh.
Das M5c basiert auf dem Mediatek MT6737 Prozessor mit vier ARM Cortex-A53 64bit-Kernen, die mit 1,3 GHz takten. Der Hauptspeicher umfasst 2 GByte und der Speicherplatz ist mit 16 GByte angegeben, kann aber per MicroSD-Karte selbst um bis zu 128 GByte erweitert werden. Dann ist aber einer der beiden SIM-Kartenplätze nicht mehr nutzbar.
Das Meizu M5c besitzt ein 5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 720×1280 Pixel. Die Hauptkamera liefert 8 Megapixel und ist mit Dual-Tone LED-Blitz, schnellem Autofokus und einer f/2.0 Blendenöffnung ausgestattet. Die Selfiecam kommt dagegen auf 5 Megapixel mit einer f/2.2 Blende sowie einer angeblich intelligenten Verschönerungssoftware.
Das Hersteller-eigene Flyme 6 Betriebssystem ist um die „One Mind AI“ Technologie erweitert, die den einzelnen Apps bestimmten Speicher zuordnet, um eine höhere Performance und eine Nutzung ohne längere Wartezeiten beim Wechsel der Apps zu erreichen.

Einen Preis für das Meizu M5c nannte der Hersteller noch nicht, aber dieser sollte angesichts der Spezifikationen nicht hoch ausfallen. Das Smartphone soll u.a. in Österreich, Belgien, Frankreich, Italien und Spanien erhältlich sein.

Quelle: Meizu

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.