Xiaomi Redmi Note 5A nutzt echtes Triple-Slot-Design

Dual-SIM plus separater Slot für eine microSD-Speicherkarte

Xiaomi wird bereits morgen offiziell den Launch des Redmi Note 5A zelebrieren. In Deutschland wird das Smartphone wie gewohnt nicht erscheinen, könnte aber eventuell als Import seine Freunde finden. So ist die Redmi-Reihe auch in Europa aufgrund der aggressiven Preis- / Leistungsverhältnisse bei importierfreudigen Käufern sehr beliebt. Da dürfte sich auch das Redmi Note 5A einreihen. Der Preis ist zwar noch offen, doch ein Detail macht das Gerät interessant: Das Smartphone wird ein echtes Triple-Slot-Design nutzen. Das bedeutet, es sind sowohl zwei SIM-Karten als auch eine microSD-Speicherkarte parallel verwendbar. Bisher setzten die Redmi-Modelle auf ein Hybrid-Design, so dass der zweite Slot entweder für eine SIM-Karte oder für microSD genutzt wurde.

Anzeige

Zu den weiteren, technischen Daten zählen eine Frontkamera mit 16 Megapixeln und einem eigenen Selfie-Blitz sowie eine Hauptkamera mit 16 Megapixeln. Im Raum stehen allerdings auch günstigere Ableger des Smartphones, welche Frontkameras mit nur 13 bzw. 5 Megapixeln nutzen könnten. Hier dürfte Xiaomi morgen Klarheit schaffen.

Für den Bildschirm mit 5,5 Zoll sind 1.280 x 720 Bildpunkte angedacht. Als SoC dient wohl für die höherwerigen Modelle Pro / Prime der Qualcomm Snapdragon 430 oder 435, dem 3 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz zur Seite stehen sollen. Das Xiaomi Redmi Note 5A ohne jene Zusätze wird auf den Qualcomm Snapdragon 425 mit 2 GByte RAM und 16 GByte Speicherplatz setzen. Für den Akku sind wiederum 3.000 mAh wahrscheinlich. Als Schnittstellen werden Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.2, GPS, USB Typ-C und ein Infrarot-Blaster vorhanden sein. Das Metallgehäuse des Xiaomi Redmi Note 5A soll nur 7,2 mm dick sein.

 

Auch der Fingerabdruckscanner könnte wiederum den Redmi Note 5A Pro / Prime vorbehalten bleiben. Alles weitere dürft sich schon morgen Abend bestätigen.

Quelle: MIUI

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.