be quiet! SFX L Power: Klein & leise

Kompaktes 80Plus Gold Netzteil mit leisem Lüfter und 500 bzw. 600 Watt

be quiet! SFX L Power

Auf der Computex im Juni hatte be quiet! bereits sein neues, kompaktes SFX-Netzteil gezeigt, ab jetzt ist es nun offiziell im Handel erhältlich. Das „SFX L Power“ kommt wie angekündigt mit 500 bzw. 600 Watt Gesamtleistung und einem langsam drehenden 120-mm-Lüfter, mit dem es sich von den üblichen SFX-Netzteilen unterscheidet, die oft mit hochtourigen und damit lauten 80-mm-Lüftern ausgestattet sind.

Anzeige

Da das be quiet! SFL L Power im sogenannten SFX-L-Format kommt, was etwas länger ist das normale SFX-Format, konnte ein langsam drehender und damit leiserer 120-mm-Lüfter eingebaut werden, der darüber hinaus auch noch temperaturgeregelt ist. Dadurch soll das Netzteil ideal sein für kompakte PCs für Multimedia und Gaming.
Das be quiet! SFL L Power ist 80Plus Gold zertifiziert und erreicht eine Energieeffizienz von bis zu 92 %. Innen werden Kondensatoren japanischer Herstellung verwendet und durch den großen Lüfter mit der entsprechenden Temperatursteuerung sollen alle Komponenten gut gekühlt werden. Beides soll zu einer längeren Lebensdauer des Netzteils beitragen. Außerdem werden alle gängigen Schutzschaltungen gegen Überspannung, Kurzschluss, Überhitzung etc. unterstützt.
Das be quiet! SFL L Power ist komplett modular, d.h. alle Kabel sind einzeln abnehmbar, was inbesondere in kompakten Gehäusen wichtig ist, um Platz zu sparen und die Belüftung im Innern des Systems zu verbessern. Darüber hinaus setzt der Hersteller auf Flachbandkabel, damit diese das Verlegen der Kabel und gleichzeitig die Belüftung im Gehäuse nochmals erleichtern.
Wer das Netzteil trotzdem in ein größeres ATX-System einbauen will, kann dafür den beigelegten ATX-Adapter verwenden.

Das be quiet! SFL L Power ist mit 500 und 600 Watt Gesamtleistung erhältlich. Die empfohlenen Verkaufspreise liegen bei 109 bzw. 129 Euro.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.