Core i7-8700K angeblich am 5. Oktober

Gerücht über Einführungstermin der neuen "Coffee Lake" High-End CPU

Intel Core i7 8th Gen

Allem Anschein nach wird Intel die neuen Prozessoren der achten Core-Generation (Codename: Coffee Lake) Anfang Oktober vorstellen. Dies geht aus einem Screenshot eines Warenwirtschaftssystems hervor, das anzeigt, dass der Core i7-8700K am 5. Oktober eingeführt wird. Bislang ging man von frühestens Ende September aus, also würde das passen.

Anzeige

Unklar ist allerdings, ob der 5. Oktober bereits die Verfügbarkeit im Handel darstellt oder lediglich die offizielle Vorstellung der neuen 8000er Serie.

Die Coffee Lake-S Serie ist die direkte Antwort auf AMD Ryzen, die Intel mit ihren preisgünstigen Prozessoren mit vier bis acht Kernen unter Druck gesetzt haben. Nun bringt Intel mit Coffee Lake erstmals Core i5 und i7 CPUs mit mehr als vier Kernen in den mittleren Preisbereich. Mehr als vier Kerne gab es bislang nur im „High-End Desktop“ (HEDT) Segment, wo auch eine andere Plattform mit Quad-Channel Hauptspeicher und anderem CPU-Sockel herrscht. Diesen Unterschied gibt es immer noch, aktuell zur Core-X Serie, aber mit dem Core i7-8700K mit sechs Kernen zu einem Preis von weniger als 400 oder eventuell sogar unter 350 Euro will Intel AMD das Feld nicht kampflos überlassen. Außerdem kommen auch noch Core i3 CPUs mit vier statt zwei Kernen.

Intel Core i7-8700K Launch

Die folgende Tabelle gibt einen kurzen Überblick über die neuen Coffee Lake CPUs von Intel mit sechs Kernen.

Intel 6-Kern-Prozessoren, inoffiziell (Stand: 2.8.2017)
Intel CPU Core i7-8700K Core i7-8700 Core i5-8600K Core i5-8400
Kerne/Threads 6/12 6/12 6/6 6/6
Sockel LGA1151
Basistakt 3,7 GHz 3,2 GHz 3,6 GHz 2,8 GHz
Turbo Boost (6 Kerne) 4,3 GHz 4,3 GHz 4,1 GHz 3,8 GHz
Turbo Boost (1 Kern) 4,7 GHz 4,6 GHz 4,3 GHz 4,0 GHz
L3-Cache 12 MByte 9 MByte
Freier Multi? Ja Nein Ja Nein
TDP 95 Watt 65 Watt 95 Watt 65 Watt
RAM Dual-Channel DDR4-2666

Wie üblich werden bei Intel aber nur die K-Modelle mit freiem Multiplikator zur einfachen Übertaktung kommen, während AMD alle Ryzen Prozessoren in dieser Form anbietet. Bei Intels kommenden 6-Kernern werden das nur Core i7-8700K und Core i5-8600K sein.

Quelle: Reddit

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.