Archos Diamond Omega: High-End-Smartphone für 499 Euro

Mit Qualcomm Snapdragon 835 und 5,73 Zoll Diagonale

ARCHOS Diamond Omega

Archos ist ein Hersteller aus Frankreich, der wohl am stärksten für seine günstigen Einstiegsgeräte bekannt ist. Allerdings hat das Unternehmen nun mit dem Diamond Omega ein High-End-Gerät angekündigt. So verfügt dieses Smartphone über 5,73 Zoll Diagonale, eine Auflösung von 2.048 x 1.080 Bildpunkten und den Qualcomm Snapdragon 835 als SoC. Dem Prozessor stehen stolze 8 GByte LPDDR4X-RAM zur Seite. Der interne Speicherplatz liegt bei 128 GByte. Als Maße des Smartphones sind 147,46 x 72,68 x 8,5 mm bei einem Gewicht von 170 g genannt.

Anzeige

Als Betriebssystem dient ab Werk Google Android 7.1 mit dem Überzug Nubia UI 5. Außerdem bietet das Archos Diamond Omega die Schnittstellen Dual-SIM, GPS, 4G LTE, Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.1 und NFC. Für die Dual-Hauptkamera sind 23 Megeapixel (Sony IMX 318) plus 12 Megapixel (Sony IMX 362) genannt. Die Frontkamera arbeitet mit zweimal 5 Megapixeln. Mit der Hauptkamera sind auch 4K-Videos mit 30 fps aufnehmbar. Der Akku des Smartphones kommt auf 3.100 mAh. Aufgeladen wird das Archos Diamond Omega via USB Typ-C. Leider ist der interne Speicherplatz nicht via microSD erweiterbar.

Wem das Archos Diamond Omega bekannt vorkommt, der liegt richtig: Es handelt sich um eine umgetaufte Version des Nubia Z17S für den europäischen Markt. In Deutschland wird das Smartphone ab November zu haben sein und 499 Euro kosten.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.