Doogee plant Smartphone mit massivem 12.000-mAh-Akku

BL12000 soll zwei Akkus mit jeweils 6.000 mAh integrieren

Doogee hat bereits Ende Oktober mit dem BL12000 ein Smartphone vorgestellt, das primär durch seinen bombastischen Akku auffallen soll. Genauer gesagt, stecken im Inneren gleich zwei Akkus mit jeweils 6.000 mAh, so dass ich eine Gesamtkapazität von 12.000 mAh ergibt. Zu den restlichen, technischen Daten zählen ein Bildschirm im Format 18:9 mit 6 Zoll Diagonale und 2.160 x 1.080 Bildpunkten (FHD+), der SoC MediaTek MT6750T 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz. Es wird aber auch eine Variante mit 6 GByte RAM bzw. 128 GByte Speicherkapazität erscheinen. Als Betriebssystem dient Android 7.1.

Anzeige

Das Doogee BL12000 wird eine Hauptkamera mit 16 + 2 sowie eine Frontkamera mit 16 + 8 Megapixeln bieten. Auch ein Fingerabdruckscanner ist an der Rückseite vorhanden. Im Handel soll das Smartphone noch ab November zu haben sein. Leider fehlen aber noch Angaben zum Preis. Wer Interesse hat, kann sich zwischen den Farben Blau und Schwarz entscheiden.

In Deutschland wird das Doogee BL12000 abermals nur über Umwege zu haben sein. LTE Band 20 ist leider nach aktuellem Stand der Dinge wohl nicht an Bord.

André Westphal

Redakteur

1 Antwort

  1. Dennis sagt:

    Ganz schön dickes Gerät, und leider kein LTE Band 20? Aber ansonsten durchaus interessant und ein richtiger Schritt, auch wenn es mit 12.000 mAh vielleicht doch ein wenig zu gut gemeint ist 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.