Sony plant laut Bildern ebenfalls ein Fullscreen-Smartphone

Großer Design-Umschwung bei den Japanern

Smartphones mit möglichst wenig Rahmen um den Bildschirm sind aktuell in Mode. Den Anfang machte anno dazumal Xiaomi mit seinem Mi Mix, das es mittlerweile sogar in einer zweiten Generation gibt (hier unser Test). Nun zieht offenbar auch der Hersteller Sony nach. Durchgesickerte Bilder sollen ein neues Modell von Sony zeigen, welches das erste derartige Gerät der Japaner darstellen könnte.

Anzeige

Offenbar könnte Sony gar zwei Modelle mit einem Fullscreen-Design planen: Eines soll eine Glasrückseite nutzen, während das andere auf eine matte Metalloberfläche setzen könnte. Beide Varianten sollen eine Dual-Kamera mitbringen.

Zu den technischen Daten gibt es aktuell nur Gerüchte. Angeblich nutze Sony eine Diagonale von 5,7 Zoll bei einem Format von 18:9 und eventuell sogar einer 4K-Auflösung- Zudem soll angeblich bereits der Qualcomm Snapdragon 845 als SoC dienen. Dem Prozessor stehen wohl 6 GByte RAM zur Seite. Als Betriebssystem ist ab Werk Android 8.0 (Oreo) angedacht.

Preislich sollen die beiden Fullscreen-Smartphones von Sony wohl bei 950 US-Dollar spielen. Sony selbst schweigt jedoch natürlich zu den Gerüchten, so dass sie mit etwas Vorsicht zu genießen sind.

Quelle: GizChina

André Westphal

Redakteur

2 Antworten

  1. RaiserBlade sagt:

    Das blaue sieht mal richtig gut aus….. ich hoffe Sony macht es…. Ich mag das Samsung Design nicht mehr… alles sieht sooooo gleich aus…..

  2. Knorr sagt:

    Schön daß sich Hochhäuser spiegeln. Netter Fake…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.