be quiet! Straight Power 11 mit bis zu 1000W

Neue, leise 80Plus Gold Netzteile für 100 bis 210 Euro ab sofort erhältlich

Auf der Computex im letzten Jahr hatte be quiet! sein neues Straight Power 11 bereits gezeigt, jetzt kommen diese High-End Netzteile in den Wattklassen von 450 bis 1000 Watt mit etwas Verspätung endlich in den Handel. Diese Stromversorger sind weiterhin 80Plus Gold zertifziert für eine hohe Energieeffizienz, kommen aber mit einem grundsätzlich überarbeiteten Innenaufbau.

Anzeige

Die größte Neuerung der be quiet! Straight Power 11 ist, dass auf der Gleichstromseite auf jegliche Kabel verzichtet wird, d.h. sämtliche Verbindungen werden intern über Platinen geregelt. Das erhöht den Luftdurchfluss und damit die Kühlung, was wiederum zu einer längeren Lebensdauer führen soll. Dazu kommt, dass die Verbindungen zwischen den Komponenten kürzer sind, so dass eventuelle Störungen bei der Signalübertragung und ggf. auch Spannungsverluste reduziert werden.

Für die Abluft sorgt weiterhin ein 135 mm großer SilentWings-Lüfter, diesmal aus der dritten Generation. Durch eine Anlaufdrehzahl von nur 200 Upm sieht sich der Hersteller in der Lage, auf eine semi-passive Lösung zu verzichten, da durch die geringe Drehzahl bereits bei sehr geringer Last praktisch keine Geräusche erzeugt werden.

Innen werden ausschließlich hochwertige, für 105°C zertifizierte Kondensatoren aus Japan eingesetzt, die das bekannte und störende Spulenfiepen bei Laständerungen z.B. von Grafikkarten minimieren sollen.

Natürlich werden auch alle möglichen Schutzschaltungen unterstützt: Überstromschutz (OCP), Überspannungsschutz (OVP), Unterspannungsschutz (UVP), Kurzschlussschutz (SCP), Überlastschutz (OPP) sowie der ebenfalls wichtige Überhitzungsschutz (OTP).

Im Gegensatz zum mittlerweile über drei Jahre alten Vorgänger, den es sowohl als normales als auch als CM-Modell gab, kommt das Straight Power 11 nur mit modularen und nicht mehr mit festen Kabeln. Außerdem werden die Leistungsklassen erhöht. Das Straight Power 11 gibt es von 450 bis 1000 Watt, während das 10er nur bis 800 Watt erhältlich war.

Das mit einer 5-Jahres-Garantie ausgestattete be quiet! Straight Power 11 ist ab sofort zu empfohlenen Verkaufspreisen von 105 Euro (450W), 115 Euro (550W), 125 Euro (650W), 139 Euro (750W), 169 Euro (850W) und 209 Euro (1.000W) im Handel erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.