ASUS kündigt Mainboards der Serien H370 und B360 an

Die ROG-Strix-, Prime- und TUF-Gaming-Serie für preisgünstige Systeme mit neuen Funktionen und Designs für Intel Core Prozessoren der 8. Generation.

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Zusammenfassung:

Anzeige
  • Die ROG-Strix-Gaming-Serie bietet mit den Modellen H370-F, H370-I, B360-F, B360-G, B360-H und B360-I eine performante Kollektion mit flexiblen Farboptionen.
  • Die TUF-Gaming und Prime-Serien bieten mit dem TUF H370-Pro Gaming und B360-Pro Gaming, sowie Prime H370-Plus und B360M-A viele Formfaktoren und Stile.
  • Exklusive Features wie UEFI BIOS mit neuer Such- und Speicherfunktionen, verbessertem Fan Xpert 4, Aura Sync, neusten Schnittstellen und frischer Ästhetik.

Ratingen, 3. April 2018 – Der Start der Intel® Core™ Prozessoren der 8. Generation zusammen mit der High-End Z370-Plattform im letzten Jahr bedeutete mehr Leistung für Nutzer, die mehr mit ihren PCs machen, egal ob es sich um ernsthafte Arbeit wie Inhaltserstellung und Videobearbeitung oder Freizeitaufgaben wie Live-Streaming-Gaming-Sessions handelt. Aber zusätzliche CPU-Kerne sind nicht auf das Flaggschiff-Territorium beschränkt. Sie reichen bis hinunter zum Einstiegsmodell Core i3 und werden heute durch die neuen H370- und B360-Chipätze ergänzt, die zusätzliche Konnektivität zu erschwinglichen Preisen bieten. Diese Chipsätze sind jetzt in einer kompletten Familie von Mainboards der ASUS 300er-Serie erhältlich, die mit exklusiven Technologien ausgestattet sind, sich durch eine beispiellose Langlebigkeit auszeichnen und einen Schwerpunkt auf Benutzerfreundlichkeit legen, die jedem hilft, das Beste aus seinem PC herauszuholen.

Die ASUS-DNA – Fundament für jedes Bauvorhaben
Jeder PC und jeder User ist anders, deshalb hat ASUS ein breites Portfolio mit der ROG-Strix-, TUFGaming- und Prime-Serie entwickelt. Während jede Serie eine eigene Ästhetik und Persönlichkeit hat, basieren alle drei auf der ASUS-Kern-DNA, die in fast 30 Jahren der Entwicklung von Mainboards sorgfältig verfeinert wurde. Signature-Features sind überall zu finden, von der DIGI+ VRM-Schaltung, die die CPU zuverlässig mit Strom versorgt, bis hin zum OptiMem-Trace-Routing, das die Signalqualität
des Arbeitsspeichers verbessert, was zu mehr Stabilität und Leistung führt.

Das von der Kritik gefeierte UEFI-BIOS macht es dem Anwender leicht, sich sein System einzurichten. Neben der gewohnten Auswahl an intuitiven Tuning-Optionen verfügt es über eine neue Suchfunktion, mit der sich bestimmte Einstellungen schnel l finden und ändern lassen. Profile können jetzt gespeichert und mit anderen geteilt werden, und die Firmware behält sie auch nach Updates bei.

Die neuen H370- und B360-Mainboards bieten eine bessere Kühlung, indem sie die Geschwindigkeit der Systemlüfter intelligent an die GPU-Temperatur ausgewählter ASUS- und ROG-Grafikkarten anpassen.

Darüber hinaus übertreffen die H370- und B360-Mainboards ihre Z370-Vorgänger, indem sie nicht nur USB 3.1 Gen 2-Unterstützung für Peripheriegeräte der nächsten Generation integrieren, sondern auch optionales 802.11ac-WLAN für drahtlose Netzwerke. Sie unterstützen weiterhin Intel Optane Memory, um die Ladezeiten mechanischer Festplatten zu reduzieren.

Die neue Serie umfasst die Strix-Mainboards der nächsten Generation der Republic of Gamers (ROG) mit all den Verbesserungen, die sich Gamer wünschen, sowie eine neue Cyberpunk-Ästhetik. Die ASUS Prime-Serie bietet ein neues Level der Nutzerfreundlichkeit und ein Design, das von futuristischer Architektur inspiriert ist.

ASUS TUF-Gaming bietet ein militärisches Design für eine neue Generation von erschwinglichen Gaming-Mainboards. Mit der TUF aming Alliance ist ein neuer Zusammenschluss von Branchegrößen entstanden, die den Bau eines PC-Systems im markanten TUF-Design erlaubt.

ROG Strix bringt Gaming-Mainboards in allen Größen
Die Republic of Gamers entwickelt seit über einem Jahrzehnt Gaming-Mainboards. Diese Erfahrung und Kompetenz zeigt sich in der neuen 300er -Familie, die mit nützlichen Upgrades aufgewertet wurde, um die Montage zu vereinfachen, die Kühlung zu verbessern und das Aussehen des PCs zu verbessern.

Die neuen ROG-Strix-Mainboards sind mit einzigartigen Cybertext -Mustern versehen, die von blockig und farbig bis hin zu subtil und monochrom reichen. ROG fügt den Einstiegsmodellen mehr Farbe hinzu, da die Systembeleuchtung an diesem Ende des Produktspektrums nicht so verbreitet ist und sie keine LEDs benötigen, um sich von der Masse abzuheben. Wenn das Chassis beleuchtet werden soll, haben alle Boards einen Header für RGB-Stripes, die das gesamte System beleuchten, und Aura Sync
kann Farben und Effekte mit kompatiblen Komponenten von ROG und unseren Partnern synchronisieren.

„Form meets Function“ heißt es beim vormontierten I/O-Schild, das mit dem Highend-Mainboard Rampage V Edition 10 zur Feier des 10-jährigen Bestehens von ROG entwickelt wurde. Dieses Feature ist jetzt auf allen Strix-H370- und -B360-Mainboards verfügbar und optimiert den Installationsprozess für Einsteiger und erfahrene Enthusiasten gleichermaßen. Es sieht auch ordentlicher aus, vor allem in Verbindung mit den I/O-Abdeckungen, die jetzt auch unsere Mini -ITX-Modelle schmücken.

Mit Fan Xpert 4 kann die Kühlung des Systems auf maximale Leistung bei minimalem Geräuschpegel optimiert werden. Seine konfigurierbaren Lüfterkurven können mit Hilfe einer Reihe von Onboard-Sensoren, sowie externen Temperaturfühlern, optimiert werden. Der Extreme-Quiet-Modus für die CPUund die Systemlüfter bietet einen sofortigen „akustischen Tarnmodus“ für den PC. Diese einfach anpassbaren Optionen werden ergänzt durch einen speziellen Header für All -in-One-Wasserkühlungen, der kein Setup erfordert – einfach einstecken und loslegen.

Weitere Verbesserungen sind in der ganzen Serie verfügbar, einschließlich der SafeSlot-Verstärkung zum Schutz vor Schäden durch schwere Grafikkarten, Intel-Gigabit-Ethernet für verzögerungsfreie kabelgebundene Netzwerke und SupremeFX-Audio. Zwei M.2-Steckplätze bieten reichlich Speicherkapazität für immer größere Downloads, und das UEFI integriert eine sichere Löschfunktion (Secure Erase) für SATA- und NVMe-SSDs.

Die Strix-H370- und -B360-Serie bietet Lösungen für verschiedene Formfaktoren und passt sich jedem Bauvorhaben an. Der ROG Strix B360-I Gaming und der ROG Strix H370-I Gaming bringen die Erfahrung der Republic of Gamers in einen kompakten Mini-ITX-Footprint, der perfekt für minimalistische Gaming-PCs und LAN-Party-Rigs ist. Beide Boards halten die primäre M.2 SSD kühl, indem sie einen doppelstöckigen Kühlkörper verwenden, der auch die Wärme aus dem Chipsatz ableitet. Aura beleuchtet den gesamten rechten Rand und wird ergänzt mit einem Header für adressierbare RGB-Strips, um Lichteffekte der nächsten Stufe zu ermöglichen, während Dual-Band Intel Wi-Fi mit MU-MIMO-Unterstützung für eine extrem schnelle drahtlose Vernetzung sorgt.

Das ROG Strix B360-G Gaming setzt mit seinem MicroATX-Format ein markantes Zeichen. Es spiegelt die rot-schwarzen Wurzeln der Republic mit einem neuen Farbton wider. Die Beleuchtung des Systems mit Hilfe des integrierten RGB-Header anpasst werden, der genügend Leistung aufbringt, um bis zu zwei Meter lange Strips bei optimaler Helligkeit zu betreiben. Einen ähnlich dramatischen Look bietet der ROG Strix B360-H Gaming, eine vollwertige ATX-Variante mit ähnlicher Spezifikation, aber
zusätzlicher Erweiterungskapazität.

Die ROG Strix B360-F Gaming und Strix H370-F Gaming sind mit dezenten Farbtönen ausgestattet, aber es gibt mehr Raum für individuelle Anpassungen durch 3D-gedrucktes Zubehör. Die 3D-Halterung neben dem unteren SSD-Steckplatz ist bereit für unsere M.2-Lüfterhalterung, die eine optionale Kühlung als Ergänzung zum Kühlkörper bietet, der den primären M.2-Steckplatz abdeckt. Aura leuchtet durch die I/O-Abdeckung und versorgt zusätzlich einen integrierten RGB-Header.

TUF für Games und mehr
TUF Gaming geht über ein militärisches Äußeres für eine neue Generation von erschwinglichen Gaming-Mainboards hinaus; es ist das Herzstück einer Zusammenarbeit zwischen den Schwergewichten der Industrie rund um ein gemeinsames Thema. Ein Teil der TUF Gaming Alliance verbreitet das unverwechselbare Design dieser Familie auf andere Komponenten, so dass Sie ein komplettes System bauen können, das innen und außen kampfbereit aussieht. G.Skill hat bereits einen passenden Speicher, und Cooler Master wird ein Gehäuse, Netzteil und Kühler anzubieten. Wir arbeiten mit weiteren Partnern an zusätzlicher Hardware und auch an einer funktionalen Integration.

Die andere Seite von TUF Gaming ist der Wunsch, neuen Rekruten dabei zu helfen, Rigs zu bauen, die direkt nach dem Auspacken zuverlässig laufen. Das Einrichten der Kühlung ist dank eines Headers, der sich automatisch an DC- und PWM-Pumpen anpasst, einfach. Sämtliche Lüfteranschlüsse machen das selbe für die Lüfter, und die integrierten Kalibrierungsprofile jedes angeschlossenen Lüfters sorgen für einen optimalen Luftstrom.

Effektive Kühlung hilft, die Spitzentaktraten aufrechtzuerhalten, wenn die zusätzlichen CPU-Kerne von Coffee Lake und der Grafikprozessor mit Gaming, Streaming und anderem Multitasking ausgelastet werden. Es kann auch die Stabilität verbessern, indem es kritische Teile im richtigen Temperaturbereich hält. TUF Gaming verwendet Komponenten nach militärischen Standards, die haltbarer sind als zivile Hardware. Ergänzt werden sie durch ESD-Schutzvorrichtungen, die vor Schäden durch elektrostatische Entladungen schützen. Der Grafikkartenslot ist außerdem mit der SafeSlot-Metallummantelung und stärkeren Verankerungen auf dem Board verbunden.

Das TUF B360-Pro Gaming und das TUF H370-Pro Gaming setzen leicht unterschiedliche Akzente, fußen aber auf dem gleichen Fundament. Ihre Beleuchtung durchdringt die Aussparungen der Platine, ohne die Kompatibilität zu beeinträchtigen. Mit den integrierten RGB-Headern können eigene Beleuchtungseffekte hinzugefügt werden.

Beide Mainboards bieten reichlich Platz mir zwei M.2-Steckplätzen, einschließlich einem, der längere 110-mm-SSDs unterstützt. Intel Gigabit -Netzwerk bietet zuverlässige Konnektivität, während die Turbo-LAN-Paketpriorisierung das Streaming und andere Anwendungen daran hindert, Mehrspieler -Spiele zu verzögern. Sie sind jedoch nicht auf eine Ethernet-Verbindung beschränkt. Es gibt Wi-Fi-Editionen beider Modelle, die jeweils auf der gleichen Intel -Hardware wie die Strix Mini-ITX-Mainboards basieren.

Mit einem maximalen Durchsatz von bis zu 1,73 Gbps kann das Onboard-WLAN die Gigabit-Geschwindigkeiten übersteigen, ohne dass ein Erweiterungsslot erforderlich ist. Unabhängig davon, ob die Kaufentscheidung auf die WLAN-Variante fällt, ermöglichen die Pro-Varianten die Immersion durch die Virtualisierung von Surround-Sound-Umgebungen über Standard-Stereo-Headsets. Drei DTS-Custom-Modi bieten maßgeschneidertes Tuning für verschiedene Genres:
„Aerial“ hebt den Gamer in Spielwelten von MOBAs, Strategie- und Sporttiteln in die Vogelperspektive;
„Soundscape“ stellt ihn in den Mittelpunkt von MMOs, RPGs und aktionsorientierten Games; und
„Tactical“ macht es einfacher, deine Gegner in Ego-Shootern zu erkennen.

Prime für die neue Generation
Obwohl Gaming-Komponenten den Markt dominieren, ist die Plattform mit H370- und B360-Chipsatz auch für professionelle Anwender besonders interessant. Die neuesten Prime-Mainboards erfüllen diese professionellen Ansprüche mit dezenten Designs, die von futuristischer Architektur inspiriert sind. Diese Serie konzentriert sich auf Funktion statt auf raffinierte Beleuchtungseffekte. Sie verfügt über öffentliche QVL, die die Vielzahl an Komponenten auflistet, die für die Kompatibilität mit den Mainboards validiert wurden, um einen reibungslosen Zusammenbau sowie einen stabilen Betrieb sicherstellen.

Das Prime H370M-PLUS wendet die Prinzipien der Serie auf den MicroATX-Formfaktor an. Die vielfältige Auswahl an Anschlüssen verbindet eine Vielzahl von Geräten, von PS/2-Tastaturen der alten Schule bis hin zu USB-C-Peripheriegeräten der nächsten Generation. Die breite Kompatibilität erstreckt sich auch auf die Fan Xpert 4 Core Kühlung, die über die gleiche automatische Lüfter – und Pumpenerkennung wie unsere TUF Gaming Boards verfügt. Und ein zweiter PCIe-x16-Steckplatz (mit x4-Konnektivität) bietet zusätzliche Flexibilität für interne Erweiterungskarten.

Verfügbarkeit und Preis
Die Mainboards ROG-Strix, TUF-Gaming und Prime-Serie sind ab sofort verfügbar.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen inclusive 19% Mehrwertsteuer betragen:
ROG STRIX H370-F GAMING 149,49€
ROG STRIX H370-I GAMING 136,99€
TUF H370-PRO GAMING (WiFi) 137,99€
TUF H370-PRO GAMING 126,49€
PRIME H370-A 110,99€
PRIME H370-PLUS 105,49€
PRIME H370M-PLUS 103,49€
ROG STRIX B360-I GAMING 130,99€
ROG STRIX B360-F GAMING 126,49€
ROG STRIX B360-H GAMING 115,49€
TUF B360-PRO GAMING (WiFi) 115,49€
TUF B360-PRO GAMING 103,99€
ROG STRIX B360-G GAMING 99,49€
TUF B360M-PLUS GAMING 93,49€
TUF B360-PLUS GAMING 93,49€
PRIME B360-PLUS 86,49€
PRIME B360M-C 82,49€
TUF B360M-E GAMING 84,99€
PRIME B360M-A 76,99€
PRIME B360M-D 71,99€
PRIME B360M-K 67,99€
TUF H310-PLUS GAMING 87,99€
PRIME H310I-PLUS 72,99€
PRIME H310-PLUS 71,99€
TUF H310M-PLUS GAMING 74,49€
PRIME H310M-C 65,49€
PRIME H310M-A 62,99€
PRIME H310M-D 60,99€
PRIME H310M-E 59,99€
PRIME H310M-K 57,99€