Oppo R17 angeblich mit 10 GByte RAM

Kommendes High-End Smartphone in China schon intern angekündigt

Oppo ist für seine kurzen Produktzyklen sowie sprunghaften Numerierungen bekannt und nun gibt es bereits erste Meldungen zum Oppo R17, obwohl das R15 gerade erst vier Monate alt ist. In einer geschlossenen Veranstaltung hat der chinesische Hersteller sein Oppo R17 schon angekündigt. Informationen zu Daten und Features sowie Erscheinungsbild sind allerdings noch spärlich.

Anzeige

Während es noch keine wirklichen Details gibt, hat die selbe Quelle, die das obige Bild von der Veranstaltung im sozialen Netzwerk Chinas veröffentlicht hat, schon Angaben zum Hauptspeicher gemacht. Demnach soll das Oppo R17 angeblich mit bis zu 10 GByte RAM kommen.

Dies muss bislang noch als unbestätigtes Gerücht eingestuft werden, aber 10 GByte Hauptspeicher würde sicherlich als besonderes Features herausgestellt und bestimmt einige Technik-Freaks neugierig machen. Es gab schon Anfang dieses Jahres Gerüchte über das vivo Xplay7 mit 10 GByte RAM, aber von diesem Smartphone hat man danach nichts wieder gehört. Deshalb sei auch beim Oppo R17 noch Skepsis angebracht, bis wir mehr Details bekommen. Dass das Oppo R17 kommen wird und ein Oppo R16 übersprungen wird – ähnlich wie beim Sprung von Oppo R11s (November 2017) direkt zum R15 (März 2018), scheint allerdings nun relativ sicher zu sein.

Quelle: Weibo

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.