Google Pixel 4 & Pixel 4 XL: Technische Daten sind bekannt

Beide Modelle sollen OLED-Displays verwenden

Google hat zu seinen Pixel 4 und Pixel 4 XL bereits Teaser veröffentlicht, welche das Design mit einer großen Kamera-Erhebung an der Rückseite zeigen. An den Vorderseiten werden sich beide Modelle laut Leaks auch eher konventionell geben und auf Notches, Punch-Hole-Kameras und Co. verzichten. Beide Geräte sollen dieses Mal OLED-Displays einsetzen – mit jeweils 5,7 bzw. 6,3 Zoll Diagonale.

Anzeige

Für das Google Pixel 4 sei eine FHD+ Auflösung angedacht, während das größere Pixel 4 XL mit Quad HD+ auflöse. Beide Bildschirme sollen 90 Hz für eine flüssigere Darstellung anlegen. Zudem sollen die neuen Google Pixel erstmals auf Dual-Kameras setzen. Es scheint sich um einen Aufbau mit 12 + 16 (Telephoto) Megapixeln zu handeln. Für die Akkus sind wiederum 2.800 bzw. 3.700 mAh im Gespräch. Beide Smartphones dürften nach dem aktuellen Stand der Dinge den Qualcomm Snapdragon 855 + 6 GByte RAM verwenden.

Was den Speicherplatz betrifft, so rechnet man mit Varianten mit 64 bzw. 128 GByte. Außerdem sollen die Google Pixel 4 und Pixel 4 XL jeweils Stereo-Lautsprecher bieten. Die offizielle Vorstellung der Google-Smartphones wird für Oktober 2019 erwartet.

Quelle: 9to5Google

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.