AMD Ryzen 9 3950X wohl ab 30. September

Neue "Zen 2" CPU mit 16 Kernen für AM4-Mainboards für ca. 910 Euro gelistet

Anfang Juni hatte AMD den vielfach erwarteten Ryzen 9 3950X angekündigt und versprochen, diese weiterhin in normale AM4-Mainboards passende 16-Kern-CPU im September in den Handel zu bringen. Nun haben wir September und der erste Händler listet den neuen Ryzen 9 3950X bereits – allerdings mit einer Verfügbarkeit erst ab 30. September.

Anzeige

Der schweizer Händler Digitec bietet den AMD Ryzen 9 3950X mit 16 Kernen plus SMT für 32 parallele Threads zum Preis von 999 Schweizer Franken an. Das sind umgerechnet rund 911 Euro. AMD hatte den Prozessor mit 749 US-Dollar angekündigt (ohne Steuern), was unter Berücksichtigung hiesiger Mehrwertsteuer auf einen Verkaufspreis in Deutschland von etwa 815 Euro hinauslaufen könnte. Man geht allerdings eher von einer unverbindlichen Preisempfehlung von 849 oder sogar 899 Euro aus. Schließlich müssen die Händler auch noch etwas verdienen.

Ob Digitec Recht behält und der AMD Ryzen 9 3950X wirklich Ende September offiziell in den Verkauf geht – und ob die tatsächliche Verfügbarkeit besser aussieht als zu Beginn beim Ryzen 7 3900X mit 12 Kernen – werden wir dann in rund zwei Wochen sehen.

Quelle: digitec.ch

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.