Google Pixel 4 (XL) wohl am 15. Oktober

Smartphones ohne Notch & größeres Pixel 4 XL mit 6,23 Zoll Display

Im Oktober wird die offizielle Vorstellung der neuen High-End Smartphones von Google erwartet und jetzt wird erstmals ein konkretes Datum genannt. Angeblich soll es am 15.10. soweit sein. Außerdem ist ein Bild des Google Pixel 4 XL aufgetaucht, das einige Spezifikationen verrät, u.a. die konkrete Display-Größe, die etwas kleiner ausfällt als angenommen.

Anzeige

Bislang erwartete man, dass das Google Pixel 4 mit einem 5,7 Zoll großen Bildschirm ausgestattet sein wird, während das größere Pixel 4 XL mit einem 6,3″-Display kommen soll. Nun zeigt das Bild eines vermeintlichen Google Pixel 4 XL nicht nur, dass es wie erwartet auf dem Snapdragon 855 Chip von Qualcomm basiert, sondern auch, dass das Display exakt 6,23 Zoll misst und eine Auflösung von 1440×3040 Blldpunkten bietet. Zum Vergleich: Das Google Pixel 3 XL mit Snapdragon 845 vom letzten Jahr erschien mit einem nominell 6,3 Zoll großen Display und einer Auflösung von 1440×2960 Pixel.

Der Bildschirm der Pixel 4 und Pixel 4 XL ist also etwas höher als bei der vorherigen Generation, was auch durch den fehlenden Notch und die „hohe Stirn“ der neuen Smartphones unterstrichen wird. Dort soll die Gesichtserkennung und ein Radarsystem zur Bewegungserkennung integriert sein. Einen Fingerabdrucksensor sucht man dagegen vergeblich, Google setzt bei den Pixel 4 komplett auf Gesichtserkennung.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL sollen außerdem erstmals 6 GByte Hauptspeicher, schnelle 90-Hz-Displays sowie Dual-Hauptkameras inklusive Teleobjektiv bieten.

Quelle: EVLeaks @ Twitter

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.