AMD Radeon RX 5600 XT wohl Anfang 2020

Und Radeon RX 5500 XT bereits nächste Woche mit 4 und 8 GByte GDDR6

Kürzlich erst hieß es, dass die ersten AMD Radeon RX 5500 Grafikkarten ab 12. Dezember erhältich sein sollen. Dabei könnte es sich allerdings um Radeon RX 5500 XT Modelle mit aufgebohrten Spezifikationen handeln gegenüber der bisherigen RX 5500 für Komplett-PCs. Und AMD plant mit der Radeon RX 5600 XT eine weitere Mittelklasse-Grafikkarte für Anfang nächsten Jahres.

Anzeige

Bislang ist die Anfang Oktober vorgestellte Radeon RX 5500 („Navi 14“) lediglich in Komplettsystemen und Notebooks erhältlich, aber das soll sich nächste Woche ändern, wenn die gewohnten Grafikkartenhersteller ihre Radeon RX 5500 mit eigenen Kühllösungen und wohl auch ab Werk etwas übertaktet bringen. Nun aber wird berichtet, dass nächste Woche auch eine Radeon RX 5500 XT kommen soll, die in Varianten mit 4 sowie 8 GByte GDDR6 Grafikspeicher erhältlich sein wird. Es ist allerdings noch nicht ganz sicher, ob die bisherige Radeon RX 5500 dadurch ein OEM-Modell für Komplett-PCs bleibt und Hersteller wie PowerColor, Sapphire, XFX & Co. sich auf die Radeon RX 5500 XT beschränken. Es bleibt bei der 128 bit breiten Speicherschnittstelle, aber ob die Radeon RX 5500 XT über mehr Stream-Prozessoren bzw. Shader-Einheiten verfügt, ist noch unbekannt.

Während die Radeon RX 5500 bzw. 5500 XT für den Preisbereich unter 200 Euro gedacht ist und gegen die GeForce GTX 1650 von Nvidia positioniert wird, plant AMD für Anfang nächsten Jahres auch eine Radeon RX 5600 XT. Diese wird vermutlich im Preissegment zwischen 200 und 300 Euro landen und dann GeForce GTX 1660 Super und GTX 1660 Ti Konkurrenz machen. Spezifikationen der Radeon RX 5600 XT sind noch kaum bekannt, aber sie soll mit 6 GByte GDDR6 Grafikspeicher kommen, was auf ein 192-bit RAM-Interface und damit eine höhere Speicherbandbreite als bei der RX 5500 hindeutet. Über die Anzahl der Stream-Prozessoren bzw. Shader-Einheiten wird bislang nur spekuliert, aber man könnte mit 1792 bis 2048 rechnen – irgendwo zwischen 1408 der Radeon RX 5500 und 2304 der Radeon RX 5700.

Die Radeon RX 5600 XT soll Anfang 2020 vorgestellt werden, vielleicht schon Anfang Januar zur CES in Las Vegas.

AMD Radeon RX 5000 Serie (Stand: 4.12. 2019)
Radeon RX 5700 XT RX 5700 RX 5600 XT RX 5500 XT RX 5500
GPU Navi 10 Navi 10 ? Navi 14 Navi 14
Shader-Einheiten 2560 2304 ? ? 1408
Speicher 8 GB GDDR6 8 GB GDDR6 6 GB GDDR6 4/8 GB GDDR6 4 GB GDDR6
RAM-Interface 256 bit 256 bit 192 bit 128 bit 128 bit
Termin Juli 2019 Juli 2019 Jan. 2020 Dez. 2019 Okt. 2019

Quelle: videocardz.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.