TCL: Neues Smartphone-Konzept mit einem ausziebaren Display

Eine Alternative zu Foldables

TCL hat offenbar ein interessantes Smartphone in der Mache: Die Kollegen von CNet haben jedenfalls Bilder eines Geräts ergattert, das einen ausziehbaren Bildschirm bietet. Das soll TCLs Alternative zu Foldables sein. Statt das mobile Endgeräte zu falten, kann man den Screen quasi an der Seite weiter herausziehen uns so auf Tablet-Größe erweitern. Eigentlich wollte TCL wohl auf dem Mobile World Congress 2020 das Smartphone vorstellen und einen Prototyp zeigen. Dann wurde die Messe aber ja für dieses Jahr abgesagt.

Anzeige

Auf den durchgesickerten Bildern sieht das Smartphone von TCL durchaus spannend aus. Der chinesische Hersteller selbst enthält sich aber zu dem Gerät aktuell eines Kommentars. Daher ist auch offen, wie genau der Slider-Mechanismus in der Praxis funktionieren soll. Es ist anzunehmen, dass das neue Smartphone zumindest etwas dicker ausgefallen wäre, als man das derzeit von den Geräten gewohnt ist.

Die Seite, die herausgezogen wird, sieht auf den Bildern etwas dünner aus als die andere. Sollte die Haptik stimmen und der Preis passen, wäre so ein Smartphone-Design für viele Anwender sicherlich gegenüber einem Foldable zu bevorzugen. Denn da sind aktuelle Modelle immer noch anfällig für Beschädigungen und kosten zudem verhältnismäßig hohe Preise.

Zu den weiteren, technischen Daten von TCLs Konzept-Smartphone ist leider aktuell nichts bekannt. Somit heißt es also abwarten, wann die Chinesen das Gerät nun offiziell zur Sprache bringen werden.

Quelle: CNet

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.