Xiaomi Mi Band 6: Hinweise auf erweiterte Sportmodi und GPS-Empfänger

Größerer Bildschirm mit erhöhter Auflösung ist ebenfalls möglich

2021 wird das Xiaomi Mi Band 6 als Nachfolger des erfolgreichen Mi Band 5 auf den Markt kommen. Mit der Veröffentlichung ist allerdings erst für Mitte des Jahres zu rechnen. Voraussichtlich wird die chinesische Variante des Fitness-Armbands NFC bieten, die internationale Variante aber darauf verzichten. Nun ist die Firmware des Mi Band 6 spannenderweise über die Zepp-App von Amazfit durchgesickert. Daraus lassen sich dann auch schon neue Features ableiten.

Anzeige

Etwa solle das Xiaomi Mi Band 6 einen GPS-Empfänger integrieren. A-GPS-Daten für die schnelle und genaue Standorterkennung müssen aber weiterhin vom Smartphone ans Armband gereicht werden. Durch den Empfänger könnten aber Geschwindigkeiten und zurückgelegte Strecken korrekter verarbeitet werden. Neu sollen zudem Sportmodi für folgende Workouts sein: Indoor-Fitness, Indoor-Schlittschuhlaufen, HIIT, Core-Training, Stretching, Stepper, Gymnastik, Pilates, Street Dance, Tanzen, Zumba, Cricket, Bowling, Basketball, Volleyball, Tischtennis, Badminton, Boxen und Kickboxen.

Außerdem heißt es, das Mi Band 6 unterstütze die sogenannte Pomodoro-Technik. Sie bietet 25-Minuten-Intervalle an, in denen sich Konzentrationsphasen mit Pausen abwechseln. Da ja ein größeres, höher auflösendes Display im Gespräch ist, sollten auch Schlaf-Daten nun direkt am Armband einsehbar sein. Bisher musste dafür die Mi-Fit-App am Smartphone konsultiert werden.

Eine weitere Neuheit sei die Möglichkeit über das Xiaomi Mi Band 6 Smart-Home-Geräte zu steuern, die in Mi Home eingebunden sind. Hier ist aber unklar, in welchen Ländern das funktionieren soll. Ebenfalls wird das Mi Band 6 wohl beim Ablehnen von Anrufen auch automatisch Nachrichten versenden können, welche die Abwesenheit verdeutlichen.

Erscheinen wird das Xiaomi Mi Band 6 im Sommer 2021. Bis dahin werden wir sicher noch mehr Gerüchte zum Wearable vernehmen.

Quelle: Logger

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.