Nokia 1.4: Einstiegs-Smartphone mit kompakten Maßen erreicht Deutschland

Ab sofort für 109 Euro im Handel erhältlich

HMD Global, welche aktuell hinter der Marke Nokia im mobilen Segment stecken, haben ein neues Smartphone vorgestellt: Das Nokia 1.4. Es handelt sich hier um ein Einstiegsgerät zum Preis von 109 Euro. Das Nokia 1.4 ist im März in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Farben Charcoal und Fjord mit 1 GByte RAM / 16 GB Speicherplatz zu einer UVP von 109,- EUR bzw. 119,- CHF (inkl. MwSt.) erhältlich.

Anzeige

Das Gerät bietet ein LC-Display mit 6,51 Zoll Diagonale und HD+ als Auflösung. Als Betriebssystem dient ab Werk Android 10 in der abgespeckten Go-Edition. Ein Update auf Android 11 Go soll folgen. Man verwendet dabei das unmodifizierte Android. Als SoC hält hier der Qualcomm Snapdragon 215 her. Für den Akku wiederum sind 4.000 mAh angegeben, was angesichts der Spezifikationen für lange Laufzeiten sorgen sollte.

An der Rückseite integriert das Nokia 1.4 eine Dual-Kamera mit 8 (Weitwinkel) + 2 (Makro) Megapixeln. Auch einen Nacht- und Porträtmodus wirft das Smartphone in die Waagschale. Der eingangs genannte, interne Speicher von 16 GByte lässt sich mit einer microSD-Karte um 128 GB erweitern. Auch ein Port für 3,5-mm-Audio ist hier noch vorhanden. Ein FM-Radio ist ebenfalls an Bord.

Wer also nach einem neuen Einstiegs-Smartphone sucht, kann das Nokia 1.4 ja eventuell im Auge behalten.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.