Ultenic U11 Akku-Staubsauger im Test

Kabelloser Dyson-Klon mit guter Leistung & freistehender Halterung

Anzeige

Der Ultenic U11 ist ein kabelloser Staubsauger, der den bekannten Dyson-Geräten sehr ähnlich sieht. Es handelt sich um einen Bodenstaubsauger, der aber auch als Handstaubsauger genutzt werden kann. Er soll eine gute Saugleistung besitzen und mit einer Akkuladung bis zu 55 Minuten durchhalten. Gepunktet werden soll außerdem mit einem wechselbaren Akku und einer freistehenden Halterung, auf der das Gerät verstaut und auch geladen werden kann.

Ein Dyson V10 haben wir vom Nachbarn für einen Vergleich ausgeliehen, um auf Vor- und Nachteile zum Branchenprimus eingehen zu können. Vom Dyson gibt es mit dem V11 eine aktuellere Version, die uns nicht zur Verfügung stand, aber auch keine signifikant großen Unterschiede zum V10 zu besitzen scheint.

Ultenic U11

Technische Daten und Lieferumfang

  • Leistung: 260 Watt
  • Maximale Saugleistung: 25.000 Pa
  • Behältervolumen: 0,65 Liter
  • Maximale Laufzeit: 55 Minuten (Eco-Modus)
  • Filterung: HEPA Filter gegen Allergie (waschbar)
  • Akku: 2.000 mAh Li-Ionen-Akku (wechselbar)
  • Aufladezeit: 2,5 Stunden
  • Gewicht: 2,6 Kg
  • Länge: 125,5 cm
  • Preis: ca. 220 Euro (Amazon) (Stand: 2.7.2021)

Der Lieferumfang besteht aus dem Handmodul mit dem Staubbehälter und dem Akku, einem Verlängerungsrohr, vier unterschiedlichen Aufsätzen, einem Netzteil, einer mehrsprachigen Anleitung und einem kleinen Tool zum einfacheren Reinigen des Gerätes.

Lieferumfang Teil 1

Standardmäßig wird außerdem eine freistehende Halterung mitgeliefert, über die der Staubsauger geladen werden kann. Diese bietet außerdem die Aufbewahrung des Zubehörs an.

Lieferumfang Teil 2

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.