Cooler Master MasterBox 540 im Test

Leicht entfernbares Echtglasseitenteil & 3D-Effekt-Beleuchtung für ca. 120 Euro

Anzeige

Cooler Master bewirbt sein MasterBox 540 Gehäuse mit dem Slogan „Game in a new light“. Es soll Gamer ansprechen, die eine der größten Zielgruppe für den 3D-Effekt der Frontbeleuchtung sein dürften. 
Für den einfachen Einbau soll das Top vollständig entfernbar sein und einige Schnellverschlüsse für die Hardware zur Verfügung stehen. Das Echtglasseitenteil soll einfach wie nie geöffnet werden können und auch bei den Anschlüssen im Top wurde mit zwei USB 3.2 und einem USB-C Port auf moderne Anschlüsse gesetzt.

Auf dem Papier also eine sehr gute Ausgangslage, die wir nachfolgend genau unter die Lupe nehmen werden.

Das Gehäuse wird nur mit schwarzer Lackierung angeboten und auch bei der Ausstattung gibt es keine Varianten. Die kaufbare Version entspricht damit auch unserem Testexemplar.

Cooler Master MasterBox 540

Lieferumfang

Der Lieferumfang besteht aus einer Anleitung, einigen Einwegkabelbindern, einem Tool für die einfachere Befestigung der Mainboardabstandhalter und den Schrauben für den Einbau der Hardware.

Lieferumfang

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.