Samsung entfernt endlich die Werbung aus seinen System-Apps

Erste Nutzer zeigen sich begeistert

Samsung zeigte bisher in seinen System-Apps Samsung Pay, Samsung Health und auch der Wetter-App leider Werbung. Dabei sind die Südkoreaner natürlich nicht der einzige Anbieter, der so verfährt. Xiaomi ist beispielsweise ebenfalls dafür bekannt, in einigen Systemanwendungen Werbeeinblendungen einzusetzen – etwa auf dem Bildschirm, der nach der Installation neuer Apps auftaucht. Doch bereits im August 2021 hatte Samsung angekündigt, die Werbeeinblendungen nach einigem Kundenfeedback nun bald nicht mehr zeigen zu wollen. Offenbar legte man da Ende der letzten Woche den Schalter um.

Anzeige

So berichten übereinstimmend mehrere Nutzer aus den USA und Südkorea, dass sie in den strittigen System-Apps nun keine Werbung mehr sehen. Ausgerollt wird diese Anpassung offenbar über eine serverseitige Aktualisierung. Es ist also kein Update der Apps notwendig. Allerdings kann es notwendig sein, die jeweiligen Apps durch einen Force-Stop einmalig anzuhalten und neu zu starten, damit die Veränderung greifen kann.

Ein Sprecher Samsung hat bestätigt, dass man damit begonnen habe die Werbung aus Samsung Pay, Health und Wetter zu streichen. Seit dem 1. Oktober 2021 verteile man die Anpassung. Ob Europa schon an der Reihe ist, ist derzeit noch offen. Besitzer eines Samsung-Smartphones sollten einfach einmal in die System-Apps herein schalten. Wir hoffen, dass die Werbung auch hierzulande bereits das Zeitliche gesegnet hat.

Quelle: Samsung Community (Südkorea)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.