Sony WH-1000XM5: Neuer Over-Ear-Kopfhörer mit ANC für 419 Euro

Ab Ende Mai 2022 im Handel erhältlich

Sony hat diese Woche seine neuen Over-Ear-Kopfhörer mit ANC (Active Noise Cancellation) vorgestellt: die Sony WH-1000XM5. Mit 419 Euro hat sich der Preis durchaus gewaschen. Acht Mikrofone sollen Umgebungsgeräusche auffangen. Leider ist das Design nicht mehr so zusammenfaltbar, wie beim Vorgängermodell. Das könnte einige Anwender, welche mit den Kopfhörern pendeln wollen, stören. Als Akkulaufzeit nennt Sony bis zu 30 Stunden.

Anzeige

Aufgeladen werden die Sony WH-1000XM5 via USB-C. Per Schnellladung lässt sich in 3 Minuten genug Ladung für ca. drei Stunden Musikgenuss aufladen. Dank des integrierten Chips V1 soll die Geräuschunterdrückung den Vorgängermodellen überlegen sein. Speziell für Noise-Cancelling helfe zudem der QN1 aus. Für den entsprechenden Klang sorgen 30-mm-Treiber in den Ohrmuscheln.

Sony erklärt, dass die WH-1000XM5 dank eines Näherungssensors automatisch pausieren können, wenn sie abgenommen werden. Setzt der Träger den Kopfhörer wieder auf, fährt die Wiedergabe dann fort. Auch die Sprachqualität bei Telefonaten und Audioaufnahmen sei verbessert worden. Dank Multipoint können die Kopfhörer parallel via Bluetooth mit zwei Zuspielern zeitgleich verbunden sein. Die Sprachsteuerungen Amazon Alexa und der Google Assistant lassen sich ebenfalls einbinden.

Neben SBC unterstützt die WH-1000XM5 auch AAC sowie LDAC. Der neue Kopfhörer ist für 360 Reality Audio zertifiziert. Im deutschen Handel sind die neuen Over-Ear-Kopfhörer von Sony ab Ende Mai 2022 zum eingangs genannten Preis von 419 Euro in den Farben Schwarz und Weiß zu haben.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.