News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 8827
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 04.02.2013, 13:13

IT-Unternehmen gehen im Marketing sehr geschickt vor: Aufwändige, oft geradezu künstlerische Werbespots, gern mit Prominenten besetzt, sollen auf neue Produkte aufmerksam machen. Schnelle Schnitte, bedeutungsschwangere aber freundliche Gesichter, hochauflösende Nahaufnahmen - dieses Mal handelt es sich sich nicht um ein neues Video aus dem Hause Apple, Microsoft oder Samsung, sondern Scientology. Letztere ließen sich visuell offenbar besonders von Apple inspirieren und strahlten zur amerikanischen Super Bowl einen Werbespot aus.


http://www.hartware.de/news_57017.html

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14044
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 04.02.2013, 13:20

Trau dich für dich selbst zu denken. Achte darauf dir selbst eine Meinung zu bilden.
Hi... hihi.... hihihihahahahahahaMUAHAHAHAHAHAHAHAHA!

*Lachtränen wegwisch* Puh, danke. Das war gut jetzt. :)
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 04.02.2013, 13:23

Wenn du reich werden willst, dann gründe eine Sekte.
Probleme mit der Finanzierung haben die sicher nicht. Und in der Zielgruppe des Super Bowl finden sich bestimmt auch viele willige Opfer, entweder bildungsfern und fanatisch oder gebildet und wohlhabend (oder im Optimalfall blöd und reich), alles willkommen.

grummel

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von grummel » 04.02.2013, 13:53

wieso kann man das video nicht bewerten oder einen kommentar hinterlassen?

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14044
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 04.02.2013, 14:06

grummel hat geschrieben:wieso kann man das video nicht bewerten oder einen kommentar hinterlassen?
Weil Scientology nicht so blöd ist DAS öffentlich zuzulassen, die wissen genau was da für ein Shitstorm aufziehen würde.
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Gast

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Gast » 04.02.2013, 15:10

Da alle Scientology auslachen fehlt nur noch eins: "Trau dich für dich selbst zu denken." Selbstverständlich sieht der geneigte aber nicht extrem wohlbetuchte Apple Fan darin mindestens eine Aufforderung sich das iPhone 6s per Kredit zu holen. Angekauter Apfel's Jünger = Scheisse genauso wie Scientology's Jünger. Habe hier Kollegen in der Firma die sich zu teuer sind was zu Essen zu kaufen (Fastfood) aber beim neuesten iProdukt immer gleich vorne mithecheln. Nicht mein Magen und auch nicht mein angebissener Apfel Produkt, lächerlicher als Scientology sind für mich die Apfel Jünger auf jeden Fall dabei bin ich Atheist.

Benutzeravatar
Mutha
Captain
Beiträge: 829
Registriert: 08.03.2004, 13:21
Kontaktdaten:

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Mutha » 04.02.2013, 15:14

Ich hielt Apple schon immer für ein Sekte. Da bleibt einem nur sich um 360° wegzudrehen und das Weite zu suchen.

forenhoernchen

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von forenhoernchen » 04.02.2013, 15:56

Mutha hat geschrieben:Ich hielt Apple schon immer für ein Sekte. Da bleibt einem nur sich um 360° wegzudrehen und das Weite zu suchen.
meintest wohl 180° (mit 360° rennst genau in die Richtung, wo du vorher hingeschaut hast :P )

@Spot: tja, der Kreis schließt sich. Wer bisher immer noch geglaubt hat, Apple sei keine Religion, hier ein Gegenbeweis ;)

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von sompe » 04.02.2013, 17:05

@Gast
Und was hat das jetzt speziell mit Apple zu tuen? Schon vergessen? Der Spot orientiert sich vom Stil her an denen der IT- Industrie und das sind ein paar Hersteller mehr als nur Apple. Mal die letzten Samsung Werbespots gesehen?
Was hat Fastfood mit billigem Essen zu tuen? Da zahlt man eher drauf weil man nicht die Zeit hat oder zu faul ist selbst was zu machen.

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 04.02.2013, 18:56

Die Apple Hater hier nerven einfach nur noch.

@Video: Traurig, dass die in den USA 1. genug Geld für so einen Spot beim Superbowl haben und 2. ernst genug genommen werden, den auch noch da gebucht zu bekommen.
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
Wildfire
Fleet Captain
Beiträge: 1206
Registriert: 24.01.2011, 11:07

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Wildfire » 04.02.2013, 19:26

Naja, solange der Spot selber nicht sittenwiedrig ist gibt's in Amerika wohl kaum 'nen Grund den abzulehnen. Da ist die Religionsfreiheit ja noch etwas wichtiger als bei uns. Und solange du 8 Mio. auf den Tisch legen kannst wirst du wohl ernst genommen... hier hätten sie (zum Glück) vermutlich trotzdem ein Problem so was genehmigt zu bekommen. Zumindest hab ich grad gelernt was eine Neue Religiöse Bewegung ist...

Gast

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Gast » 04.02.2013, 23:48

-.B_Rabbit.- hat geschrieben:Die Apple Hater hier nerven einfach nur noch.
Womit sie ihren Sinn erfüllt haben...

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 05.02.2013, 08:58

Gast hat geschrieben:
-.B_Rabbit.- hat geschrieben:Die Apple Hater hier nerven einfach nur noch.
Womit sie ihren Sinn erfüllt haben...
Wenn sie erreichen wollen, dass man hier fast keine News mehr lesen kann (ob sie mit Apple zu tun hat, oder nicht), ohne zwischendrin immer unreflektiert hin und her plärrende User zu lesen die sich wie die Erstklässler benehmen, dann mag das sein.
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von sompe » 05.02.2013, 21:38

Wie kannst du nur die Erstklaessler auf dieses Niveau herabstufen...? :o

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 05.02.2013, 23:40

sompe hat geschrieben:Wie kannst du nur die Erstklaessler auf dieses Niveau herabstufen...? :o
Ok. Sitzengebliebene Erstklässler.
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Qwert

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Qwert » 06.02.2013, 17:40

Wildfire hat geschrieben:Naja, solange der Spot selber nicht sittenwiedrig ist gibt's in Amerika wohl kaum 'nen Grund den abzulehnen. Da ist die Religionsfreiheit ja noch etwas wichtiger als bei uns.
Das trifft es eigentlich sehr gut! Wir haben hier in Deutschland echt ein großes Problem mit Toleranz Andersdenkender! Natürlich ist das bei Scientology "allgemein anerkannt", weil ja "alle wissen" wie "böse" die sind. Und diese d*mme Einstellung ist das einzige, weshalb die Deutschen nicht sehen, dass sie bereits die gleichen Fehler wieder machen, wie sie es vor 6 Jahrzehnten gemacht haben. Genau die gleiche Situation! Die Medien brabbeln einem etwas vor und das Deutsche Volk macht nur: "Ja", "Genau" und "Richtig so" - unglaublich! Und natürlich werden jetzt wieder ganz viele schreiben, was für ein Schwachsinn das ist, aber leider ist es das nicht. Wusstet Ihr dass die Verwürfe und Bezeichnungen in und von den Medien teilweise EXAKT mit denen der Juden damals übereinstimmen? Wusstet Ihr, dass deine gewisse Partei vor ein paar jahren Gesetzesentwürfe gegen Scientologen vorlegte, von denen "Arbeitsverbot für Scientologen" noch das Harmloseste war?

Tatsächlich ist Scientology genau das Gegenteil von all dem, als was es in den Medien bezeichnet wird, aber das kann man nur erfahren, wenn man selbstständig denkt - von daher finde ich diesen Werbespot sehr gut und die darin enthaltenen Ratschläge sollten sich die Menschen hier in Deutschland mal ordentlich zu Herzen nehmen!

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Dude » 06.02.2013, 18:50

Oh, hallo Scientology, schön, dass ihr euch auch selbst zu Wort meldet.

Schade nur, dass ihr es mit so einem Schwachsinn versucht - ich kann nur jedem davon abraten, der Propaganda, die Scientology hier unter dem Pseudonym "Qwert" verbreitet, Glauben zu schenken. Scientology ist dafür bekannt, in sozialen Netzwerken und öffentlichen Foren anonym Propaganda zu betreiben, da es eine recht kostengünstige aber effektive Möglichkeit ist, einen Einfluss auf wenig reflektierte Mitglieder der Gesellschaft auszuüben.

Einen Gesetzesentwurf der ein "Arbeitsverbot" für Scientologen oder andere, mit Antisemitismus auch nur annähernd zu vergleichende, Einschränkungen vorsah, hat es nie gegeben. Auch werden Scientologen selbst grundsätzlich weder in den Medien noch sonstwie verfolgt. Lediglich die Praktiken der Sekte selbst werden in den Medien und hoffentlich in absehbarer Zukunft auch von Gesetzes wegen verurteilt.
Dass Praktiken die von beruflichen Scientologen durchgeführt werden und zur Unterdrückung und Ausbeutung der Mitglieder genutzt werden illegal sind, hat nichts mit einem Arbeitsverbot gemein. Auch Mord/Totschlag sind illegal, Berufskiller und Attentäter können sich trotzdem nicht über ein Arbeitsverbot beschweren. Und jetzt beschwert euch nicht darüber, dass ich dieses Beispiel gewählt habe, denn Mord gehört zum Geschäft der Sekte.

Auch "Vorwürfe und Bezeichungen" in den Medien, die "exakt" mit denen, die im dritten Reich über die Juden verbreitet wurden, übereinstimmen, existieren nicht.

Scientology wurde von einem Science-Fiction-Autoren mit Hang zum Größenwahn als Möglichkeit entwickelt, möglichst schnell an möglichst viel Geld zu kommen. Zitat Hubbard: "Writing for a penny a word is ridiculous. If a man really wants to make a million dollars, the best way would be to start his own religion."

Und "Dianetics", die kleinen Zaubertricks die Hubbard als Basis für seine Sekte verwendete, wurde bisher von keinem Wissenschaftler anerkannt, sondern, ganz im Gegenteil, als Paradebeispiel für "Pseudowissenschaft" verwendet: Mehr Informationen - siehe hier.

Wenn ihr nochmal solchen Nonsens verbreiten wollt, nennt unabhängige Quellen. Ansonsten werdet ihr gelöscht.
Zuletzt geändert von Dude am 06.02.2013, 18:52, insgesamt 2-mal geändert.
####

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 06.02.2013, 18:58

[youtubehd]http://www.youtube.com/watch?v=T7EEOMbBIO8[/youtubehd]
Muss ich immer wieder d'rber lachen *haaahaaahaaahaaa* :D

Man muss sich vorstellen, Jahrzehnte in und für den Verein gearbeitet zu haben und dann erreicht man die Stufe, in der man das erfahren "darf"...
Zuletzt geändert von Uncle Doc am 06.02.2013, 19:04, insgesamt 1-mal geändert.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14044
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 07.02.2013, 13:24

Wenn man Jahrzehnte bei diesen Leuten durchgehalten hat ist man so gehirnweichgespült, dass einem dieser Bullshit vermutlich tatsächlich einleuchtet...
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Goodboy

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Goodboy » 09.02.2013, 12:15

Das ich nicht lache!

Die ganze Werbeindustrie geht auf die Internationale
Scientologysite und kupfert dort ab. Immer wenn die
von Scientology wieder was neues haben kannst Du es
ein paar Wochen später in der Werbung sehen.

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14044
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 09.02.2013, 14:25

Goodboy hat geschrieben:Das ich nicht lache!

Die ganze Werbeindustrie geht auf die Internationale
Scientologysite und kupfert dort ab. Immer wenn die
von Scientology wieder was neues haben kannst Du es
ein paar Wochen später in der Werbung sehen.
Selbst mit Sarkasmus Tags wäre es nicht witzig. Das mit dem Trollen üben wir nochmal. ;)
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Qwert

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von Qwert » 13.02.2013, 19:34

Dude hat geschrieben: Einen Gesetzesentwurf der ein "Arbeitsverbot" für Scientologen oder andere, mit Antisemitismus auch nur annähernd zu vergleichende, Einschränkungen vorsah, hat es nie gegeben.
Dann ließ Dir doch mal die Pressemitteilung der Jungen Union vom 07.12.2007 durch. Besonderen Wert solltest Du auf den letzten Satz des vorletzten Absatzes legen. Dort steht (Zitat): "Vor allem muss Scientology in allen Bundesländern konstant und flächendeckend vom Verfassungsschutz überwacht und die Einstellung von Scientologen in den öffentlichen Dienst verhindert werden."

Nun google mal zu diesem Thema ein paar Artikel und Du wirst mehr Informationen finden. Also hör auf Deinen ganzen Unsinn hier zu verbreiten, ohne eine Ahnung davon zu haben, was tatsächlich in der Welt geschieht! Dies ist kein Kindergartenspiel, sondern die Realität! Und was Du tust ist das Verbreiten von Lügen über reale Menschen, Du Schadest damit Menschen, und verursachst einen Effekt, für den Du gar nicht die Verantwortung übernehmen kannst!
Und vielleicht vergleichst DU einfach mal die Propaganda- und Hasstiraden der Nazis von damals mit den heutigen "Aufklärungsmaterialien" über Scientology. Es ist einfach ein Fakt, dass es schreckliche Parallelen und Ähnlichkeiten gibt - und das ist mit nichts zu rechtfertigen!


Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: News | Scientology: Inspiriert durch IT-Marketing

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 13.02.2013, 20:44

Hörtipp: Ein Podcast mit einem Anonymous Aktivisten zum Thema Scientology: http://www.wrint.de/2013/01/24/wr142-or ... ientology/
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Antworten