szmtag Hartwareforum • Thema anzeigen - News | IBM-Chefin kritisiert Mitarbeiter

News | IBM-Chefin kritisiert Mitarbeiter

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.

News | IBM-Chefin kritisiert Mitarbeiter

Beitragsnummer:#1  Ungelesener Beitragvon Newsbot » 27.04.2013, 16:11

Die Geschäftsführerin des Unternehmens IBM, Virginia Rometty, nimmt sich in einem internen Video ihre Angestellten zur Brust. Das entsprechende Video ist in die Hände des Wall Street Journals gefallen, welches den Inhalt wiedergibt. Aufgrund der enttäuschenden Quartalsergebnisse IBMs fordert Rometty von den Mitarbeitern bei IBM schneller zu denken und rascher zu handeln. Anfragen von Kunden sollen in Zukunft immer innerhalb von 24 Stunden bearbeitet werden. Zudem müsse sich IBM allgemein rasanter den wechselnden Bedingungen des IT-Marktes anpassen.


http://www.hartware.de/news_57647.html
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net

 
Beiträge: 5571
Registriert: seit 1747 Tagen

Re: News | IBM-Chefin kritisiert Mitarbeiter

Beitragsnummer:#2  Ungelesener Beitragvon Gast » 27.04.2013, 16:32

Bei IBM frage ich mich irgendwie immer mehr was die überhaupt den ganzen Tag machen außer in blöden Werbespots zu verkünden das sie den Planeten "smarter" machen wollen. Aber scheinbar kann man damit ja genug Geld verdienen.
Gast

 

Re: News | IBM-Chefin kritisiert Mitarbeiter

Beitragsnummer:#3  Ungelesener Beitragvon vitalik » 27.04.2013, 17:48

Gast hat geschrieben:Bei IBM frage ich mich irgendwie immer mehr was die überhaupt den ganzen Tag machen außer in blöden Werbespots zu verkünden das sie den Planeten "smarter" machen wollen. Aber scheinbar kann man damit ja genug Geld verdienen.


IBM hat sich auf Unternehmenslösungen spezialisiert, deswegen bekommt Einer, der nicht in der Branche ist, nichts von denen mit. Wenn man in einem größerem Unternehmen in der IT Abteilung tätig ist, kommt man schon ab und zu an denen vorbei, wobei ich nicht behaupten würde, dass IBM da mit Lob überschuttet wird.
vitalik

 

Re: News | IBM-Chefin kritisiert Mitarbeiter

Beitragsnummer:#4  Ungelesener Beitragvon raymond » 27.04.2013, 21:12

Wenn man immer mehr Sparten abwirft wundern die sich noch um Umsatz- und Gewinnverlust? Von Synergieeffekten haben die scheinbar noch nix gehört. Vielleicht muss mal die Chefin dafür sorgen, dass die internen Prozesse verschlankt werden. Ich hatte auch schon geschäftlich mit IBM zu tun: bei viel zu vielen Personen bei IBM muss bestimmtes über den Tisch gehen.
Zuletzt geändert von raymond am 27.04.2013, 21:36, insgesamt 3-mal geändert.
raymond
Lt. Commander

 
Beiträge: 255
Registriert: seit 1562 Tagen

Re: News | IBM-Chefin kritisiert Mitarbeiter

Beitragsnummer:#5  Ungelesener Beitragvon quotenmann » 28.04.2013, 00:54

Und ich dachte immer, wenn die Unternehmensführung weiblich ist, kann es nur nach oben gehen.
quotenmann

 

Re: News | IBM-Chefin kritisiert Mitarbeiter

Beitragsnummer:#6  Ungelesener Beitragvon raymond » 28.04.2013, 01:31

quotenmann hat geschrieben:Und ich dachte immer, wenn die Unternehmensführung weiblich ist, kann es nur nach oben gehen.

Sie ist erst seit Oktober 2012 dort als CEO tätig. Zuvor war es lange ein Mann.
raymond
Lt. Commander

 
Beiträge: 255
Registriert: seit 1562 Tagen

Re: News | IBM-Chefin kritisiert Mitarbeiter

Beitragsnummer:#7  Ungelesener Beitragvon Gast » 28.04.2013, 01:36

raymond hat geschrieben:
quotenmann hat geschrieben:Und ich dachte immer, wenn die Unternehmensführung weiblich ist, kann es nur nach oben gehen.

Sie ist erst seit Oktober 2012 dort als CEO tätig. Zuvor war es lange ein Mann.


Vorher ging es ja auch lange nach oben ;)
Gast

 

Re: News | IBM-Chefin kritisiert Mitarbeiter

Beitragsnummer:#8  Ungelesener Beitragvon permanentmarker » 28.04.2013, 20:24

die mitarbeiter sollten sich mal lieber bedanken. ein mann an der spitze hätte längst 5000 stellen gestrichen. eine frau an der spitze ermahnt ihre kleinen kinder erstmal bevor es watschen gibt....
permanentmarker

 

Re: News | IBM-Chefin kritisiert Mitarbeiter

Beitragsnummer:#9  Ungelesener Beitragvon FragCool » 29.04.2013, 07:54

vitalik hat geschrieben:
Gast hat geschrieben:Bei IBM frage ich mich irgendwie immer mehr was die überhaupt den ganzen Tag machen außer in blöden Werbespots zu verkünden das sie den Planeten "smarter" machen wollen. Aber scheinbar kann man damit ja genug Geld verdienen.


IBM hat sich auf Unternehmenslösungen spezialisiert, deswegen bekommt Einer, der nicht in der Branche ist, nichts von denen mit. Wenn man in einem größerem Unternehmen in der IT Abteilung tätig ist, kommt man schon ab und zu an denen vorbei, wobei ich nicht behaupten würde, dass IBM da mit Lob überschuttet wird.


Die Untertreibung des Tages ;)

Die wollen für uns keine Bereitschaft mehr machen, das ist zu viel Verwaltungsaufwand und rechnet sich für IBM nicht.
Wir stehen jetzt ohne Bereitschaft da, und die Mitarbeiter von IBM sind stinkig, weil sie bis vor kurzem mit Bereitschaften für eigentlich wenig Arbeit gut Geld dazu verdient haben...

Ja so motiviert man richtig!

permanentmarker hat geschrieben:die mitarbeiter sollten sich mal lieber bedanken. ein mann an der spitze hätte längst 5000 stellen gestrichen. eine frau an der spitze ermahnt ihre kleinen kinder erstmal bevor es watschen gibt....


Ließ die News

IBM will nun Entlassungen vornehmen und eventuell seine Sparte für Low-End-Server abstoßen - Lenovo gilt bereits als potentieller Käufer.
Zuletzt geändert von FragCool am 29.04.2013, 07:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
FragCool
Fleet Captain

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 1973
Registriert: seit 3692 Tagen
Wohnort: Wien


Zurück zu Hartware.net News & Artikel



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste