szmtag Hartwareforum • Thema anzeigen - News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.

News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#1  Ungelesener Beitragvon Newsbot » 07.02.2012, 16:41

Mit Windows 95 hatte Microsoft den Start-Button eingeführt, mit dem man u.a. auf das Startmenü mit den installierten Programmen und Systemeinstellungen zugreifen kann, aber der Computer auch heruntergefahren werden kann. Mit Windows 8 wird sich an dieser Stelle des Betriebssystems einiges verändern, wie neue Screenshots zeigen.


http://www.hartware.net/news_54002.html
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net

 
Beiträge: 6022
Registriert: seit 1944 Tagen

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#2  Ungelesener Beitragvon Gast » 07.02.2012, 18:13

Auf Win 9 Watren..
Gast

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#3  Ungelesener Beitragvon Gast » 07.02.2012, 18:24

oder ewig bei Win 7 bleiben ( bin ein Gewohnheitstier)
Gast

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#4  Ungelesener Beitragvon Made » 07.02.2012, 18:25

Also ich wüsste auch nicht wieso ich auf Win8 umsteigen sollte, bin mit 7 sehr zufrieden.

Abgesehn davon finde ich die Änderung aber begrüßenswert. Das Startmenu benutze ich sowieso kaum - also wenn sie es schaffen eine gute Alternative dafür zu finden bin ich glücklich ;)
Made

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#5  Ungelesener Beitragvon KoreaEnte » 07.02.2012, 18:39

So wie "damals" keiner von XP auf Windows 7 wechseln wollte? Mit XP war auch fast jeder zufrieden, trotzdem werden die meisten früher und später auf Win 7 gwechselt sein und mit Win 8 wird es nicht viel anders laufen.
Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net

 
Beiträge: 11589
Registriert: seit 2558 Tagen
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#6  Ungelesener Beitragvon Gast » 07.02.2012, 18:48

Win 7 musste ich mich schon umgewöhnen und jetzt gefällt es mir (obwohl ich Anfangs sehr oft die "Hilfe" benötigte um Einstellungen zu suchen).
Auch Win 8 wird schwer zum sich daran zu gewähnen, doch einst geschafft wird man es sicherlich auch nicht mehr missen wollen.
Gast

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#7  Ungelesener Beitragvon Gast » 07.02.2012, 19:06

win8 ist sogar schlimmer umzugewöhnen als von xp auf vista. komplett anders! da es praktisch kaum vorteile bei win8 gibt anders wie von win xp auf win7. man musste ja förmlich wechseln. win 8 wird von mir übersprungen und win7 so lange draufgelassen bis man wieder wechseln muss!
Gast

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#8  Ungelesener Beitragvon GAstr » 07.02.2012, 19:39

KoreaEnte hat geschrieben:So wie "damals" keiner von XP auf Windows 7 wechseln wollte? Mit XP war auch fast jeder zufrieden, trotzdem werden die meisten früher und später auf Win 7 gwechselt sein und mit Win 8 wird es nicht viel anders laufen.


Ich muss sagen mit deinem Kommentar hast du deine Argumente selbst widerlegt. Du hast nähmlich Vista übersprungen und wenn MS Pech hat wird Win 8 zu Vista. Ich muss sagen, dass ich auch lange XP benutzt habe und dannach gleich auf Win 7 umgestiegen bin und bei Win 7 könnte ich mir vorstellen, dass es ähnlich lange wie XP halten wird.
GAstr

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#9  Ungelesener Beitragvon Gast001 » 07.02.2012, 20:21

Sehr schön. Windows 8 sieht immer fertiger aus. Der fehlende Startbutton stört mich nicht umbedingt. Es ist trotzdem noch einiges zu machen. Ich bin ziemlich gespannt auf die Consumer Preview und werde diese dann auf einer extra Partition installieren.
Aber eines ist sicher: Auch ich als Metro-Befürworter halte dieses Windows für nicht Desktop freundlich! Allerdings sieht man den Desktop bei der alltäglichen Arbeit sehr selten, das einzige was ich mache am PC ist surfen, mit PS arbeiten, mit iTunes musik hören, mit ICQ chatten etc. Da reicht auch metro.
Alles weitere bleibt abzuwarten. Ein Tablet mit Windows 8 wird es aber sicher bei mir geben. Früher oder später.
Gast001

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#10  Ungelesener Beitragvon Rurik » 07.02.2012, 21:18

Bin mal gespannt wie ohne das Startmenu die Dinge dann anwählbar sind. Vielleicht lassen die sich ja was besseres einfallen.
Hätte nix dagegen, nach einem halben Leben mit diesem Knopf, mal was anderes zu bekommen :)

Wahrscheinlich wirds sowieso so gemacht, das man den Knopf wieder einblenden kann. Wie schon geschrieben wurde, möchte man ja
keine Gewohnheitsmenschen verprellen.
Rurik

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#11  Ungelesener Beitragvon gast77 » 07.02.2012, 21:39

Richtig ist, dass man das Startmenü zum Starten von Programmen nicht unbedingt benötigt, die Taskleiste mit Anheftfunktion reicht mir für häufig benötigte Programme völlig. Zumindest solange man mit der Maus arbeitet (oder gar mit Touchscreen). Das Startmenü hat allerdings seine Stärken beim mauslosen Arbeiten mit der Tastatur. Praktisch finde ich auch die mit einem Tastendruck erreichbare Suchfunktion im Win 7 Startmenü, diese würde ich vermissen. Ebenfalls das Menü zum Herunterfahren / Energiesparen / etc.

Bin gespannt auf den nächsten Preview, die erste Version war noch sehr spartanisch... *g* Sollte Win 8 zu sehr in Richtung Metro / Tablet / Touchbedienung gehen, werde ich aber eher bei Win 7 bleiben, das für mich keine wesentlichen Schwächen hat.
gast77

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#12  Ungelesener Beitragvon Gast » 07.02.2012, 21:52

GAstr hat geschrieben:Ich muss sagen mit deinem Kommentar hast du deine Argumente selbst widerlegt. Du hast nähmlich Vista übersprungen und wenn MS Pech hat wird Win 8 zu Vista.


Wenn MS Pech hat verkaufen sie also nur 300 Mio. Stück von Windows 8, oder wie?
Gast

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#13  Ungelesener Beitragvon Crewman » 07.02.2012, 22:28

Also ich bin schon sehr gespannt auf 8. Bis jetzt sehe ich nichts was sich zum Negativen entwickelt hätte. Solange die "Suchen-Funktion" des jetzigen Startmenüs erhalten bleibt bin ich glücklich. Das war sicherlich eine der nützlichsten Funktionen die meines Wissens schon mit Vista eingeführt wurde. Ich finde es übrigens sehr merkwürdig, dass sich alle immer über Vista auslassen und 7 so hochloben. Sicherlich war Vista nicht vollständig ausgereift, seit mit dem SP1 war ich eigtl zufrieden. Froh war ich zwar als 7 dann rauskam, trotzdem war auch Vista ein Schritt in die richtige Richtung.

Von 7 auf 8 seh ich was den normalen Desktopbetrieb anbelangt bis jetzt wenig Änderungen, bis auf die anscheinend sehr viel überschaubarere Anordnung von Untermenüpunkten. Ich habe mich zwar noch nicht eingehender mit Metro beschäfftigt, aber wenn Microsoft es damit schafft das OS von Tablets und Pc's miteinander zu verschmelzen sehe ich hier ein riesen Wachstumspotential für MS.

Ich besitze (wegen damals mangelnder Produktqualität und -verfügbarkeit) aus dem Androidlager selbst ein iPad2 und denke mir doch bei der ein oder anderen Anwendung wäre es einfach zweckmäßig einen normalen Desktop vor sich zu haben. Genau das sollte mit 8 doch möglich sein. Für Android sehe ich für die Zukunft schwarz, da schlichtweg keine Desktop Anwendungen dafür existieren. Ein Tablet aus dem Android-Lager wird dadurch m.E. in Zukunft Schwierigkeiten haben mit den neuen Anwendungsmöglichkeiten von Tablets/Notebooks mit Touchdisplay (Transformer...) im Bereich des Desktop-Computing bei Apple/MS mitzuhalten. (Ich meine mal gelesen zu haben, dass auch Apple ein All-in-one-OS entwickelt.)

Der Nutzen von 8 für reine Desktops wird sich sicherlich in Grenzen halten, und evtl. erst in Kombination mit Tablets richtig zur Geltung kommen. So dürfte allein ein ordentlich implementiertes Office (Anzeige und vereinfachte Bearbeitung) in die Metro Oberfläche nicht zuletzt auch Geschäftskunden zu MS und damit zu Windows 8 locken. Wird desweiteren die Netzwerkschnittstelle zwischen Tablet und PC benutzerfreundlich und innovativ ausgeführt dürften auch einige Heimanwender zügig auf Windows 8 umsteigen. Mit der xbox 720 folgt dann noch der Einzug ins Wohnzimmer wodruch das Rundum-Sorglos-Paket vollständig geschnürt wäre. (So oder so ähnlich stelle ich mir das jedenfalls vor ;) )

Versteht es Microsoft bei der Implementierung der neuen Möglichkeiten richtige Akzente zu setzen sehe ich jede Menge Chancen für MS Apple den Rang abzulaufen und seine Marktposition zu stärken.
Crewman
Ensign

 
Beiträge: 17
Registriert: seit 1367 Tagen

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#14  Ungelesener Beitragvon Benny » 08.02.2012, 07:31

schaut aus wie die neuen win7 smartphones von nokia, bin aber froh das das alles vereinheitlicht wird. Da kann MS langfristig fast nur gewinnen
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.
Benutzeravatar
Benny
kackb00n

Turtleboard Veteran Turtleboard Veteran
 
Beiträge: 12255
Registriert: seit 3841 Tagen
Wohnort: Nürnberg

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#15  Ungelesener Beitragvon The Riddler » 08.02.2012, 08:04

Meiner erste Reaktion war auch....spinnen die?
Wenn man weiter drüber nachdenkt, ist der Startbutton aber auch nicht der Ergonomie letzter Schluss.
Bei vielen Programmen schnell unübersichtlich, bei wenigen unnötig.
Ob die Lösung in Win8 allerdings besser wird, muss sich erst noch zeigen.
The Riddler

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#16  Ungelesener Beitragvon LUH » 08.02.2012, 08:34

Viele Änderungen in Windows 8 gefallen mir gar nicht.
Windows 95/98 war von der Stabilität her nichts.
Windows 2000 war richtig gut - Windows XP im Bezug auf Unterstützung für ältere Software noch besser!
Windows Vista kam zu schnell auf den Markt und hat viele Anwender verschreckt.
Windows 7 hat die Detailschwächen von Windows Vista deutlich ausgebessert und ist auch im Moment mein bevorzugtes System.
Windows 8 gefällt mir weder von der Oberfläche, noch von dem was ich sonst so drüber lese.

Und bevor ich mich an eine komplett neue Windows Bedienung gewöhnen werde (mit evtl. Kompatibilitätsproblemen zu alten Programmen), werde ich gleich zu OS X wechseln - was sowieso das bessere Betriebssystem ist. Und wenn ich eh neue Software brauche ist es ja egal.

Gruß LUH
LUH

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#17  Ungelesener Beitragvon Sima » 08.02.2012, 08:40

Der Startbutton ermöglicht mir sämtliche häufig benutzte Programme vom Desktop in ein übersichtliches Menü zu bringen. Damit wird der Desktop befreit und bietet Platz für wichtige Dokumente.

Der Wegfall des Startbuttons ist ein weiteres Todesurteil für Windows 8.
Sima

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#18  Ungelesener Beitragvon Ich wer sonst » 08.02.2012, 08:47

Win 8 wird wohl das neue Vista werden.
Mit der Metro-Oberfläche kann ich mich auf dem desktop so gar nicht anfreunden. Ich finde sie weder hübsch noch übersichtlich und auch nicht praktisch (viel zu lange Mauswege).
So wie es derzeit aussieht werde ich auch bei Win 7 bleiben.
Ich wer sonst

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#19  Ungelesener Beitragvon Leon Haardt » 02.03.2012, 07:07

Kann der Einschätzung von Sima nur zustimmen. ICh war heilfroh, als nach dem Wegfall des klassischen Windows Startmenüs die Freeware Vista Start Menu aufgetaucht ist. Darin habe ich meine sämtlichen Progs - zusammen mit den wichtigsten Hilfsdateien - geordnet und übersichtlich aufgelistet. Doch in der Consumer Preview ist das Startmenü überhaupt nicht mehr aufrufbar, auch nicht per Rechtsklick auf den Button-Ersatz, das Start-Rechteck. Alle [Registry-]Tipps und Tools auf einschlägigen Webseiten, das Startmenü aufzurufen, funktionieren daher nicht mehr. Eine spitzenmäßige Verschlimmbesserung von Winzigweich.
Leon Haardt

 

Re: News | Win 8 ohne Startmenü & -Button?

Beitragsnummer:#20  Ungelesener Beitragvon Iruwen » 02.03.2012, 11:40

Wie komm ich denn jetzt an meine vielen selten verwendeten Programme deren Namen ich mir teilweise nichtmal merke? Z.B. PhonerLite, benutz ich nur wenn ich alle Jubeljahre mal an der Telefonanlage bastel. Wenn ich das mal brauch guck ich das Startmenü durch, dann fällt mir wieder ein wie das hieß. Oder SILKYPIX zum Editieren von RAW Photos. Kann ich weder nach RAW noch nach Photo oder sonstwas suchen.
Iruwen
Vice Admiral

 
Beiträge: 5040
Registriert: seit 1732 Tagen
Wohnort: Bremen


Zurück zu Hartware.net News & Artikel



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 16 Gäste