22.09.2002, 20:09 | Quelle: eMail <<< News >>>

Passivkühler für Grafikkarten

Neuartiger passiver Heatpipekühler vorgestellt

Zalman ZM80-HP Heatpipe Grafikkartenpassivkühler Derzeitige Grafikkarten sind nicht als besondere Leisetreter bekannt. Die serienmäßig verbauten Kühler sind oftmals billig gefertigte Aluminiumprofile. Meist sitzt zur Unterstützung der Kühlwirkung ein sehr schnell drehender Lüfter direkt in der Mitte des Kühlers auf der GPU. Dieser ist jedoch oft störend laut und hat meist nur eine kurze Lebensdauer. Als Optimum der Kühlung hinsichtlich der Lautstärke werden deshalb Kühler ohne Lüfter, also passive Kühler angesehen, die die fehlende Zwangsdurchlüftung durch eine leistungsfähigere Wärmeableitung und eine höhere Kühleroberfläche wettmachen. Ein neueentwickeltes Exemplar dieser Art hat nun Zalman mit den Modellen ZM80-HP und ZM50-HP vorgestellt. Diese Sets zur Passivkühlung von Grafikkarten setzen auf eine Heatpipe zur schnellen Wärmeverteilung im Kühlkörper und zwei Aluminiumprofile mit hoher Oberfläche zur schnellen Abgabe der Wärme an die Luft. Der Clou in dem Konzept liegt darin, dass die Heatpipe um die Grafikkarte herum montiert wird und durch ein zweites Aluprofil auf der Rückseite der Grafikkarte auch bei ungünstiger Einbaulage der Grafikkarte eine schnelle Wärmeabgabe durch natürliche Konvektion sichergestellt sein soll. Den Kühler gibt es in zwei Größen mit unterschiedlicher Kühlleistung.

Anzeige


Der ZM50-HP weist eine Kühleroberfläche von 400cm² auf und soll ausreichende Kühlleistung für folgende Grafikkartentypen mit Lochbefestigung bieten: NVIDIA GeForce2 MX, GeForce4 MX oder langsamer, sowie ATI Radeon 7000, 7200, 7500 oder langsamer. Der ZM80-HP verfügt über deutlich größere Aluminiumkühlkörper mit insgesamt 1000 cm² Oberfläche und ist vorgesehen für folgende Grafikkartentypen mit Löchern zur Kühlerbefestigung: GeForce2 GTS/Ultra/Ti, GeForce3/Ti200/Ti500, GeForce4 Ti und für die ATI Radeon 8500 und langsamer.

Der Lieferumfang umfaßt neben Kühler und Befestigungsmaterial auch einen Schraubendreher sowie Wärmeleitpaste. Ein Händler hat bereits Preise für die Kühler genannt: 27,90 Euro für den ZM50-HP sowie 37,90 Euro für das größere Modell ZM80-HP.
(Falko Koepke)


Weitere Bilder
Vorderseite ZM50-HP
Vorderseite ZM50-HP
Rückseite ZM50-HP
Rückseite ZM50-HP
ZM50-HP von der Seite
ZM50-HP von der Seite
Hinterseite ZM80-HP
Hinterseite ZM80-HP
Seitenansicht ZM80-HP
Seitenansicht ZM80-HP
Lieferumfang ZM80-HP
Lieferumfang ZM80-HP


Links zum Thema

Preisvergleich zum Thema Grafikkarte


<<< Neue Intel-Chipsätze im Kommen
Drei KT333-Boards im Vergleich >>>

Weitere News in "Sonstiges"

31.10.2010 - Intelligente Müllbeutel gesichtet
Design-Konzept für Kompostbeutel (3)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Donnerstag, 26.5.2016
Polaris 10 schneller als GTX 980
Vermeintliche 3DMark-Ergebnisse neuer AMD-Grafikkarten (1)

Mittwoch, 25.5.2016
LeEco LE1 Pro X800 mit Quad HD und 4 GB RAM
Smartphone mit sehr guter Ausstattung für unter 180 Euro (0)
Oculus schießt sich ins Knie
Software-Update gegen Vive-Patch ermöglicht Piraterie (1)
ASUS & Gigabyte legen zu
Nehmen kleineren Mainboard-Herstellern Marktanteile ab (0)

Dienstag, 24.5.2016
Gerücht: GeForce GTX 1080 Ti & Titan
Angebliche Spezifikationen neuer Nvidia Pascal Grafikkarten (1)
Neue Grafiktreiber für Overwatch
GeForce 368.22 und Radeon Software Crimson Edition 16.5.3 (0)

Montag, 23.5.2016
AMD Polaris erreicht 1,27 GHz
Polaris Grafikkarte mit hohem Takt bei SiSoft Sandra aufgetaucht (0)
GeForce GTX 1060 aufgetaucht
Pascal Mainstream-Grafikkarte wohl mit 256 bit RAM-Interface (0)

Sonntag, 22.5.2016
Android N: Doch keine nahtlosen Updates für alle
Feature wird nur an neuen Geräten zur Verfügung stehen (6)
Amazon hat keine Angst vor Misserfolgen
CEO Jeff Bezos bewertet Fehler als Chancen für Innovationen (0)

Samstag, 21.5.2016
Verbatim: Neue M-Disc-Variante mit 100 GByte
Optische Datenträger sollen bis zu 1.000 Jahre halten (0)
D-Link Wireless Router DIR-822 für unter 32 Euro
Mit vier Antennen für verbessertes Wi-Fi-Signal (0)
Kurios: Kinofilm zu "Tetris" geplant
Budget von 80 Mio. US-Dollar für möglichen Sci-Fi-Thriller (0)

Freitag, 20.5.2016
AMD Zen schneller als Skylake?
Neue CPUs sollen nicht nur preislich konkurrenzfähig sein (6)
Grafik: AMD gewinnt Marktanteile
Erfolgreicher bei Grafikkarten und auch Notebook-GPUs (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com