09.04.2012, 18:41 | Quelle: DigiTimes <<< News >>>

Huawei & ZTE mit High-End-Smartphones

Strategiewechsel in beiden Firmen

Die chinesischen Hersteller Huawei und ZTE haben sich bisher vor allem auf Einstiegs-Smartphones spezialisiert. Das soll sich 2012 ändern, denn beide Firmen planen High-End-Modelle auf dem Niveau anderer Unternehmen wie HTC, Samsung und Sony. Huawei haben es sich zum Ziel gesetzt, High-End-Smartphones zu veröffentlichen, die wesentlich günstiger sein sollen, als die Modelle bekannter Firmen. So führt Huawei etwa seine Diamond-Reihe (D) mit Vierkern-CPUs und HD-Bildschirmen ein. Bei den Prozessoren handelt es sich um die K3V2 der eigenen Tochterfirma HiSilicon Technologies.

Anzeige


Die K3V2 basieren auf ARMs Cortex-A9, nutzen 16 Shadereinheiten für die GPU und eine 64-bit-Speicheranbindung. Nvidias Tegra 3 muss beispielsweise mit 32-bit auskommen.
Die Modelle der Huawei Ascend D verfügen über 4,5-Zoll-Bildschirme. Die Taktraten der K3V2 klettern auf bis zu 1,5 GHz. Weitere Modelle mit Qualcomms MSM8960 und LTE-Unterstützung unter dem Banner der Ascend P1 mit 4,3-Zoll-AMOLED-Bildschirmen sind ebenfalls angekündigt.

ZTE zieht ebenfalls mit Vierkern-Modellen nach, etwa dem PF112. Hier steckt Qualcomms MSM8260A im Inneren. Das Era nutzt dagegen Nvidias Tegra 3 und sogar Nvidias Icera 4500 als Software-Modem. Weitere Modelle für das Mittelklasse- und Einstiegssegment sind ebenfalls angekündigt.

Sowohl Huawei als auch ZTE wollen sich also von dem Image der reinen Einstiegsanbieter entfernen und im High-End-Segment mitmischen. Kosten sparen die Firmen primär bei dem mitgelieferten ROM-Speicher, der jeweils nur bei 8 GByte liegt, aber per SD-Karte erweiterbar ist. Andere Hersteller setzen bei ihren High-End-Modellen typischerweise auf 16 bis 32 GByte ROM-Speicher. Dafür sollen wie gesagt auch die Preiser der Huawei- und ZTE-Modelle niedriger ausfallen.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]

Weitere Bilder








<<< Sony entlässt 10.000 Angestellte
Intel-Ingenieur stahl Daten >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

25.01.2015 - Samsung Display will OLED-Preise drücken
AMOLED-Technik soll sich im mobilen Bereich ausbreiten (1)

25.01.2015 - ARM sieht 2015 als Jahr für 64-bit
50 % aller neuen Smartphones unterstützen 64-bit (0)

25.01.2015 - Technische Daten des Samsung Galaxy S6
Display mit 5,1 Zoll und 2560 x 1440 Bildpunkten (0)

24.01.2015 - HTC One (M9): Daten durchgesickert
AnTuTu gibt die Hardware preis (1)

24.01.2015 - Notebook-Hersteller wenig angetan von Windows 10
Kostenlose Upgrades hemmen Wachstumsmöglichkeiten (9)

23.01.2015 - Apple Watch mit geringer Akkulaufzeit
Nur zweieinhalb Stunden bei starker Nutzung (0)

22.01.2015 - Acer hat große Pläne für den Smartphone-Markt
Will Auslieferungsmengen 2015 verdoppeln (0)

22.01.2015 - WhatsApp sperrt Nutzer von Klonen aus
"WhatsApp+" steht bereits vor dem Aus (0)

22.01.2015 - LG: Kein G4 auf dem Mobile World Congress
Hersteller will das Smartphone erst perfektionieren (0)

21.01.2015 - Oppo U3 mit 5,9 Zoll offiziell vorgestellt
Phablet mit Mediatek MT6752 (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Sonntag, 25.1.2015
Samsung Display will OLED-Preise drücken
AMOLED-Technik soll sich im mobilen Bereich ausbreiten (1)
Nvidia GeForce GTX 970 mit RAM-Problem
Leistungseinbrüche bei mehr als 3,5 GByte genutztem Speicher (0)
Samsung könnte BlackBerry übernehmen
Kanadier dementieren allerdings (1)
Der vermeintliche Hype um die LP
Schallplatten bleiben im Gegensatz zur CD ein Nischenmarkt (2)
VR-Technik auf dem Sundance 2015
"Birdly" erlaubt das virtuelle Fliegen (0)
ARM sieht 2015 als Jahr für 64-bit
50 % aller neuen Smartphones unterstützen 64-bit (0)
Technische Daten des Samsung Galaxy S6
Display mit 5,1 Zoll und 2560 x 1440 Bildpunkten (0)

Samstag, 24.1.2015
Intel will weiterhin wachsen
Stagnation im PC-Markt sei keine Hürde (0)
HTC One (M9): Daten durchgesickert
AnTuTu gibt die Hardware preis (1)
Notebook-Hersteller wenig angetan von Windows 10
Kostenlose Upgrades hemmen Wachstumsmöglichkeiten (9)
Windows 10 January Preview steht bereit
ISOs der 32- und 64-bit-Varianten sind online (1)
Google zeigt drei Sicherheitslücken im Apple OS X
Project Zero schlägt wieder zu (0)
Microsoft Surface RT erhält kein Windows 10
ARM-Tablet erhält nur ausgewählte Funktionen als Update (0)
Gewinnspiel zur EVGA GeForce GTX 960 SSC ACX 2.0+
Caseking schenkt Käufern mit Glück ein zweites Modell (0)
Ex-Nintendo-Manager kritisiert die Firma harsch
Bemängelt verkalkte Unternehmensstruktur (2)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige