17.04.2012, 22:11 | Quelle: DigiTimes <<< News >>>

Nvidia sucht neue Fertigungspartner

TSMC kann Bedarf nicht decken

Nvidia und Qualcomm suchen nach neuen Fertigungspartnern für ihre 28-Nanometer-Chips, da TSMC den Bedarf beider Hersteller nicht decken kann. Nvidia soll bereits begonnen haben Muster für Samsungs Fertigungsprozesse zu erarbeiten. Qualcomm hat sich dagegen an United Microelectronics (UMC) und Globalfoundries gewendet. TSMC selbst hat weiter Probleme mit der 28-Nanometer-Ausbeute, plant allerdings seine Fabriken stark zu erweitern. Bis zum ersten Quartal 2013 will man auf diese Weise alle Engpässe ausräumen.

Anzeige


Im ersten Quartal 2012 erhielt TSMC fünfmal mehr Bestellungen für 28-Nanometer-Chips als noch im vierten Quartal 2011. Aus diesem Grund plant TSMC wesentlich größere Erweiterungen seiner Fertigungskapazitäten als ursprünglich angenommen.

Dennoch scheinen Nvidia und Qualcomm aktuell unzufrieden mit ihrem Fertigungspartner zu sein und versuchen daher ihren Bedarf durch Dritte zu decken.
(André Westphal)
[Bisher 10x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Windows 8 Versionen sind offiziell
Samsung Galaxy S III keine Revolution >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

28.08.2015 - Apple bestätigt Event für den 9. September 2015
Website für den Livestream ist bereits vorbereitet (0)

08.08.2015 - ASUS: Neuer Fokus auf Smartphones statt Notebooks
Jonney Shih begründet den Paradigmenwechsel (0)

24.07.2015 - ASUS wird neuer Sponsor von Fortuna Düsseldorf
Hersteller steigt ins Sport-Sponsoring ein (0)

17.07.2015 - Apple: Werbung soll Kreditwürdigkeit einbeziehen
Konzern sichert sich ungewöhnliches Patent (3)

17.07.2015 - AMD: Umsatz sinkt unter 1 Mrd.
Weiter rückläufige Einnahmen und steigende Verluste (0)

16.07.2015 - LG G4 mit extrem enttäuschenden Verkaufszahlen
Zumindest im Heimatland des Herstellers ist man frustriert (0)

16.07.2015 - Intel: Umsatz & Gewinn gesunken
Umsatz von $13,2 Mrd. entspricht aber den Prognosen (0)

14.07.2015 - Shigeru Miyamoto als neuer Präsident Nintendos?
Diskussion um die Nachfolge Iwatas hat begonnen (0)

13.07.2015 - Qualcomm vermutlich mit neuer Entlassungswelle
Ca. 4000 Arbeitsplätze sollen wegfallen (0)

13.07.2015 - Nintendos Präsident Satoru Iwata ist verstorben
Shigeru Miyamoto und Genyo Takeda übernehmen vorläufig die Führung (3)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 31.8.2015
MSI GTX 980Ti Lightning vorgestellt
450W-Grafikkarte mit speziellen Features für Extrem-Übertakter (0)
PS4 mit 1 TByte nutzt veraltete Komponenten
Hardware-Revision zur Verbesserung der Effizienz greift hier noch nicht (0)
Sony Xperia Z5: Video verrät Spezifikationen
Es kommt ein Premium-Modell mit 4K-Display (0)
Arctic: Turbo für VGA-Passivkühler
120-mm-Lüfter für Accelero S3 steigert Kühlleistung auf 200 Watt (0)

Sonntag, 30.8.2015
Google Nexus 8 ebenfalls gesichtet
Laut GeekBench-Screenshot mit Octa-Core ausgestattet (0)
Apple iPhone 6s: Bilder des Front-Panels
Aufgemotzte FaceTime-Kamera erkennbar (0)
Emish X800 TV Box mit Octa-Core
Erlaubt auch die Wiedergabe von 4K-Inhalten (0)

Samstag, 29.8.2015
Google Nexus 5: Nächste Generation am 29.09.2015
LG soll Modell mit Qualcomm Snapdragon 808 parat haben (0)
Razer Wildcat: Turnier-Controller für die Xbox One
Konzipiert für E-Sport - zum Preis von 179,99 Euro (0)
ASUS ZenFone 2 Deluxe mit Intel SoC & 4 GByte RAM
Mit spezieller Rückseite in Kristall-Optik (1)

Freitag, 28.8.2015
HTC Vice: VR-Headset verzögert sich
Wird erst ab 2016 großflächig lieferbar sein (0)
Amazon verliert Lust an Entwicklung von Hardware
Flop des Fire Phone sorgt für Umdenken (0)
Apple bestätigt Event für den 9. September 2015
Website für den Livestream ist bereits vorbereitet (0)
AMD Radeon R9 370X ist auch da
Neue Mittelklasse-Grafikkarte gegen GeForce GTX 950 & 960 (8)
Windows 10 Mobile im September
Windows-Phones mit nur 4 GByte bekommen kein Upgrade (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com