29.04.2013, 07:06 | Quelle: Xbitlabs <<< News >>>

Intel Haswell am 4. Juni 2013

Hersteller setzt offizielles Erscheinungsdatum fest

Intel hat nun offiziell bestätigt, dass die neuen Prozessoren der Reihe Haswell offiziell am 4. Juni 2013 erscheinen. Ableger der Reihe sollen sowohl in Desktop-PCs und Notebooks als auch Tablets werkeln. Gegenüber älteren Architekturen wie Sandy Bridge und Ivy Bridge hat Intel die Leistung natürlich erhöht, aber gleichzeitig die Energieeffizienz verbessert. Laut Intel habe man den Stromverbrauch im Idle-Betrieb im direkten Vergleich mit Sandy Bridge beispielsweise um das Zwanzigfache reduziert.

Anzeige


Die stromsparendsten Modelle der Reihe Intel Haswell für Ultrabooks sollen etwa nur 10 Watt verbrauchen. Dabei verfügen die Modelle für Desktop-PCs und Notebooks jeweils über zwei bis vier Kerne mit HyperThreading. Außerdem nutzen sie DDR3- bzw. DDR3L-RAM. Per TurboBoost lassen sich einzelne Kerne übertakten. Zudem unterstützen die neuen Haswell neue Befehlssätze wie AVX2 und FPMA (Floating Point Multiple Accumulate). Die integrierten Grafikkerne arbeiten mit DirectX 11.1 und OpenGL 3.2+.

Weitere Informationen zu den einzelnen Modellen und der Preisgestaltung folgen am 4. Juni 2013.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]

Weitere Bilder






<<< Jailbreak für Google Glass
ASUS Transformer 300 mit Android 4.2.1 >>>

Weitere News in "Prozessoren"

13.09.2014 - AMD plant neue CPU-Architektur "Zen"
Prozessoren erscheinen aber erst 2016 (2)

10.09.2014 - Intel Skylake im zweiten Halbjahr 2015
Präsentation auf dem Intel Developer Forum (0)

07.09.2014 - Intel hat seine Core M vorgestellt
Erste Notebooks mit den CPUs ab Oktober 2014 (0)

01.09.2014 - AMD will Intel erneut im High-End-Markt angreifen
Neue FX-Prozessoren seien möglich (10)

30.08.2014 - Intel: Desktop-CPU mit acht Kernen / 16 Threads
Intel Core i7-5960X der Reihe Haswell-E (1)

25.08.2014 - AMD Sixpack für Händler
CPUs im 6er-Pack billiger für kleinere System-Anbieter (0)

25.08.2014 - Intel Haswell-E: Preise aufgetaucht
Holländischer Händler listet die Chips (0)

21.08.2014 - Core i7-5820K mit weniger PCIe-Lanes
Kleinste Haswell-E CPU mit 28 statt 40 PCI Express 3.0 Lanes (0)

21.08.2014 - AMD FX-8370 und FX-8370E
Neue 8-Kern-CPUs für unter 200 Euro am 1. September (0)

18.08.2014 - AMD FX CPUs ab 1.9. billiger
Angeblich Preissenkung des FX-9590 um 22 % (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Dienstag, 16.9.2014
ViewSonic: Gaming-Monitor VG2401mh mit 144 Hz
Hersteller verspricht Reaktionszeit von nur 1 ms (0)

Montag, 15.9.2014
Apple iPhone 6 hinkt der Zeit hinterher?
ArsTechnica-Redakteur zieht Vergleich zum Nexus 4 (6)
Skepsis rund um die 4K Blu-ray
Nischendasein möglicherweise vorprogrammiert (22)
HTC Eye mit 5,2 Zoll und 1080p
Neues Smartphone mit Snapdragon 801 (0)
Samsung entwickelt eigene GPU?
Will eigene Grafiklösung in seine SoCs integrieren (0)
Apps für Google Android in Chrome nutzen
Kompatibilität ausgewählter Programme hergestellt (0)
Extra-Bürgersteig für Smartphone-Süchtige
Chinesische Stadt liefert interessantes Beispiel (1)
Drei neue Varianten des Nintendo 3DS XL
Erhältlich ab 2. Oktober 2014 (0)

Sonntag, 14.9.2014
Sony Xperia Z3 Compact vorbestellbar
Preis von aktuell 500 Euro (0)
Oculus Rift ab 2015 mit öffentlicher Beta
Virtual Reality für ein breiteres Publikum (0)
Apple iMac mit 5K-Auflösung?
Erscheine angeblich noch 2014 (0)
AMD Radeon R9 390X mit Wasserkühlung?
Zusammenarbeit zwischen AMD und Asetek (0)
Lippenlesen überfordert Computer
Entwicklung entsprechender Software scheitert bisher (0)
Microsoft übernimmt Mojang für 2,5 Mrd. US-Dollar?
Offizielle Bestätigung angeblich am Montag (5)
Triple-A-Spiele korrelieren mit Kriminalität
Kausaler Zusammenhang ist aber noch offen (3)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum


Kolumne

Messe 2.0 - Apples Special Event vom 9.9.2014
von Jürgen Stosch

Liebe Gemeinde ... liebe Anwesenden ... wir sind heute hier in diesem Saal zusammen gekommen, um dem Wunder der Manifestation unserer Träume beizuwohnen.
So, oder so ähnlich könnte die Predigt in einer Kirche beginnen. Irgendwie trifft dies aber auch immer auf die Events von Apple zu. Zu Hunderten pilgern die Technikjünger gen Cupertino, um dort ihre Absolution zu erhalten. Nein, ganz so schlimm ist es nicht. Aber die Art, wie Apple deren Produktlaunches aufzieht, ist schon bemerkenswert. Die Veranstaltung ist wie gewohnt durch inszeniert und die Präsentationen werden dauerfreundlichen Personen gehalten. Gespickt mit blumigen Adjektiven wie wundervoll, bezaubernd und fantastisch alles ist. Top designt, wunderschön und makellos. weiter

Ganz lesen | Archiv


Was sind das für
grüne Links?




Anzeige