13.05.2013, 13:22 | Quelle: TheEscapist <<< News >>>

Weitere Entwickler kritisieren Wii U

Dev-Kits sollen zu Staubfängern mutieren

Die Kritik an der Nintendo Wii U, die bisher einen durchwachsenen Marktstart hingelegt hat, reißt nicht ab: Avalanche Studios ("Just Cause 2") haben bestätigt, dass sie keine Spiele für die Wii U entwickeln werden, solange der Kundenkreis so klein ist. Aktuell sollen die Dev-Kits deswegen nur "Staubfänger" sein. Christofer Sundberg, einer der Gründer des Studios, beschwert sich auch über Nintendo selbst: "Aus unserer Sicht war es schon immer schwer, Nintendo überhaupt direkt zu erreichen. Man weiß nie so genau, wen man nun bei ihnen kontaktieren soll."

Anzeige


Ted Price, der Geschäftsführer des Entwicklers Insomniac Games ("Resistance"), stimmt in die Kritik ein: Die Nintendo Wii U sei keine Next-Generation-Konsole, sondern gehöre zur "aktuellen Generation" und sei auf dem Niveau einer Playstation 3 bzw. Xbox 360 anzusehen. Mit der vorhandenen Hardware könne man nur schwer in den nächsten Jahren arbeiten.

Ähnlich klingende Worte äußerte kürzlich auch der Entwickler DICE ("Battlefield 3"). Die Frostbite-3-Engine, welche für kommende Titels des Studios das Grundgerüst darstellt, läuft nach Angaben des Entwicklers nicht auf der Wii U. Somit schließt man Portierungen kommender Spiele, die für die Playstation 4 bzw. die nächste Xbox entwickelt werden, auf der Wii U aus.
(André Westphal)
[Bisher 10x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< GTX 770 mit Übertaktungspotential
AMD: Tablets sterben aus >>>

Weitere News in "Spielkonsolen"

24.07.2014 - Sony: Weitere Entschädigungen für PSN-Hack
Sammelklage führt zu Einigung (1)

24.07.2014 - Crytek: "Crysis"-Produzent verlässt Entwickler
Krise um das Studio hält an (0)

22.07.2014 - Markt für PC- und Videospiele schrumpft
Bis 2019 sollen 5,5 Milliarden US-Dollar Einnahmen wegfallen (1)

22.07.2014 - Sony veröffentlicht PS4 Firmware V1.74
Verbessert die System-Stabilität (0)

20.07.2014 - Details zum August-Update für die Xbox One
Endlich Unterstützung für Blu-ray 3D (0)

19.07.2014 - PS4 in den USA weiterhin vor Xbox One
Selbst Verdoppelung der Verkaufszahlen bewirkt nichts (0)

18.07.2014 - Microsoft schließt Xbox Entertainment Studios
Einschränkungen der TV-Pläne (0)

17.07.2014 - Xbox One Verkäufe verdoppelt
Seit Einführung des billigeren Modells ohne Kinect im Juni (1)

16.07.2014 - Early Access bald an PS4 und Xbox One?
Entwickler fragen bei Konsolenherstellern an (0)

15.07.2014 - Nächstes Nvidia Shield eine Konsole?
Soll sich mit PC-Grafikkarten vernetzen können (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Donnerstag, 24.7.2014
Gigabyte bringt Low-Profile GTX 750
Kompakte Grafikkarte mit vielen Anschlüssen (0)
Neues Leak zum Sony Xperia Z3
Neues Smartphone-Flaggschiff mit wenigen Neuerungen (0)
Smartphones mit 1 TByte Speicherplatz?
RRAM soll es möglich machen (0)
Sony: Weitere Entschädigungen für PSN-Hack
Sammelklage führt zu Einigung (1)
Facebook immer abhängiger von mobiler Nutzung
Viele User greifen gar nicht mehr von PCs zu (3)
Steam Controller jetzt mit Analogstick?
Valve mit weiterer Überarbeitung (1)
Crytek: "Crysis"-Produzent verlässt Entwickler
Krise um das Studio hält an (0)
Lesertest PowerColor R7 250X 2GB
Mainstream-Grafikkarte für den Betrieb dreier Monitore (0)

Mittwoch, 23.7.2014
Nvidia Shield Tablet offiziell vorgestellt
Gerüchte bewahrheiten sich (0)
Intel stellt SSDs der Reihe Pro 2500 vor
Mit hardwarebasierter 256-bit-Verschlüsselung (0)
4K-TV mit 105 Zoll für 120.000 US-Dollar
Samsung erlaubt Vorbestellungen für Curved-TV (11)
Google: Generalüberholung für Google Play
Update der App für Android (0)
Acer mit erster Smartwatch Liquid Leap
Wearable mit OLED-Touchscreen und 1 Zoll Diagonale (0)
Medion Akoya E1232T ab 31.07. bei Aldi Nord
Kompaktes Multitouch-Notebook für 299 Euro (0)
Benchmark der GeForce GTX 880?
6110 Punkte in 3D Mark Fire Strike Extreme (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?


Partner von




Anzeige