19.05.2013, 18:08 | Quelle: Xbitabs <<< News >>>

AMD braucht mehr als Konsolen-Design-Wins

Hersteller benötigt konkurrenzfähige Prozessoren

Im ersten Quartal 2013 sanken die Verkaufszahlen der hauseigenen Prozessoren für AMD auf das tiefste Niveau seit neun Jahren. Dennoch bleibt der Hersteller optimistisch und beruft sich dabei auf die Design-Wins in den kommenden Spielekonsolen von Microsoft und Sony. Analysten sind jedoch skeptisch, ob das wirklich ausreicht, um die Schlappen im CPU-Segment aufzufangen. So bietet AMD zwar aktuell Grafikkarten der Reihe AMD Radeon HD an, die mit Nvidias Lösungen auf hohem Niveau konkurrieren, muss im Bereich für Prozessoren aber gegenüber Intel herbe zurückstecken.

Anzeige


AMD hielt 2006 ca. 25 % Marktanteil im Marktsegment für Prozessoren - mittlerweile sind es nur noch 4,3 %. An diesem Punkt machen sich die Analysten sorgen, denn AMD biete zwar noch Einstiegs- und Mittelklasse-CPUs an, habe aber im lukrativen High-End-Segment Intels nichts entgegen zu setzen. Auch hier sollte AMD in Zukunft wieder wettbewerbsfähige Produkte platzieren.
(André Westphal)
[Bisher 72x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< "Verrückte" Ameisen legen Elektronik lahm
Fotos des Inneren des neuen Apple iPhone >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

22.11.2014 - EU-Parlament will Google zerschlagen
Marktmacht sei zu hoch (4)

21.11.2014 - Firefox ändert Standardsuchanbieter
Fünfjähriger Vertrag zwischen Yahoo und Firefox (6)

18.11.2014 - Intel vereint Bereiche für PC- bzw- Mobile-Chips
Neue Gesamtabteilung für "Client Computing" (0)

15.11.2014 - Microsoft zweitwertvollstes Unternehmen der Welt
Gleichzeitig größtes Aktienhoch seit März 2000 (3)

13.11.2014 - Ubisoft Aktie fällt wegen "Assassins Creed Unity"
Börse reagiert auf problematischen Launch (1)

13.11.2014 - Benchmark-Vergleich: Samsung verklagt Nvidia
Leistungsangaben des Nvidia Tegra K1 seien gefälscht (2)

08.11.2014 - GT Advanced macht Apple schwere Vorwürfe
Apple habe das Unternehmen in die Pleite getrieben (2)

03.11.2014 - Andy Rubin, Android-Erfinder, verlässt Google
Will wieder eine eigene Firma leiten (0)

01.11.2014 - Sony mit soliden Quartalsergebnissen
Macht geringere Verluste als erwartet (0)

29.10.2014 - Nintendo macht wieder Gewinn
Zweites Fiskalquartal unerwartet erfolgreich (1)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Samstag, 22.11.2014
Google: 1 TByte Speicherplatz bei Chromebook-Kauf
Hersteller kämpft mit harten Bandagen um Cloud-Liebhaber (2)
"Atari: Game Over" - Dokumentation veröffentlicht
Steht kostenlos via Xbox Live bereit (1)
Samsung Galaxy Note 4 mit Stabilitäts-Update
Bringt 137 MByte auf die Waage (0)
Amazon Prime Instant Video bald werbefinanziert?
Unternehmen plane angeblich optionale Angebote (2)
EU-Parlament will Google zerschlagen
Marktmacht sei zu hoch (4)
Apple iPhone: Fernbedienung für Selfies
Dient zudem als Schuthülle (0)
Windows 10 mit Kernel der Version 10
Blockiert zudem Installation von Startmenü-Mods (0)
Spire präsentiert das Powercube 710
Micro-ATX-Gehäuse für 45 Euro (0)

Freitag, 21.11.2014
Samsung Galaxy S5 Plus verfügbar
Aufstockung auf Qualcomm Snapdragon 805 (0)
AMD Carrizo offiziell angekündigt
Neue APUs erscheinen in der ersten Jahreshälfte 2015 (0)
Bald mehr Gaming-Monitore mit 4K
AMD, Capcom und Samsung arbeiten zusammen (1)
AMD Mantle: Unterstützung durch Capcom
Futuremark erweitert 3DMark um Mantle-Benchmark (1)
Sound Blaster Tactic3D Rage V2.0
Headset mit Kompatibilität mit Next-Gen-Konsolen (0)
Massiver Hackerangriff auf PSN, Windows Live, etc.
DerpTrolling schlägt zu (0)
Windows 10: Details zur Consumer Preview
Technical Preview gilt bereits als Erfolg (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige