28.12.2016, 09:47 | Quelle: DigiTimes <<< News >>>

VR-Wachstum könnte 2017 verhalten bleiben

Ökosystem sei noch nicht ausgereift genug

Virtual Reality ist immer noch eine Nische, auch wenn viele Unternehmen das gerne anders hätten. So prophezeien Analysten den wichtigsten Playern, wie Sony (PlayStation VR), Oculus VR (Oculus Rift) und HTC (HTC Vive) auch für 2017 nur moderates Wachstum. Da soll zum einen an der knappen Verfügbarkeit der Komponenten, etwa den Panels für VR-Brillen, liegen. Zum anderen sei das Software-Ökosystem noch nicht ausgereift genug. Es fehle noch an Standards - an denen allerdings etwa die Khronos Group mittlerweile arbeitet.

Anzeige


Da wundert es auch nicht, dass die Hersteller von VR-Brillen aktuell damit zögern ihre Auslieferungsziele für 2017 bekannt zu geben. HTC etwa lieferte 2016 ca. 450.000 bis 500.000 Vive aus. Für 2017 rechnet man bei den Marktforschern aktuell mit 600.000 zusätzlichen, ausgelieferten Einheiten, was eher ein moderates Wachstum wäre.

Sony könnte eventuell 1,5 Mio. PS VR in diesem Jahr ausliefern und diese Zahl 2017 auf 2,5 Mio. Einheiten erhöhen. Für Oculus VR sollten 2016 650.000 ausgelieferte Oculus Roit drin sein. 2017 sollten es laut Schätzungen dann 1,2 Mio. Einheiten sein. Es handelt sich hier um Prognosen von TrendForce.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< BlackBerry DTEK 70 auf Renderbildern gesichtet
Apple soll neues iPhone mit 5 Zoll planen >>>

Weitere News in "Multimedia"

06.01.2017 - SanDisk mit schnellem 256-GB-USB-Stick
SanDisk Extreme PRO USB 3.1 Solid State Flash Drive (0)

31.12.2016 - Neje DK-8-KZ: Drucker für Lasergravuren
Kostet aktuell mit Versandkosten nur ca. 54 Euro (3)

12.11.2016 - Sharkoon X-Rest 7.1 Surround Sound Headset Stand
Mit integrierter USB-Soundkarte für 19,99 Euro (0)

11.11.2016 - HTC Vive bald auch drahtlos nutzbar
Notwwendiges Zubehör kostet allerdings ca. 200 Euro (3)

09.11.2016 - YI M1 und YI II: 4K-Kameras mit Wi-Fi-Anbindungen
Single- und Action-Kamera sind aktuell günstig erhältlich (0)

30.10.2016 - Nvidia Shield: Update auf Shield Experience 3.3
Bringt unter anderem Audio-Verbesserungen mit sich (0)

07.10.2016 - Chromecast Ultra mit 4K-Unterstützung
Auch zu HDR und sogar Dolby Vision kompatibel (0)

01.10.2016 - Sunvell T95Z Plus TV-Box für 4K-Content
Nutzt den SoC Amlogic S912, 2 GByte RAM und 16 GByte Speicherplatz (0)

28.09.2016 - Amazon stellt neuen Fire Stick mit mehr Power vor
Funktioniert auch mit der Alexa-Sprachsteuerung (0)

14.09.2016 - Amazon Echo feiert in Deutschland seinen Einstand
Lautsprecher mit Sprachsteuerung Alexa für 179 Euro (1)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 16.1.2017
Xiaomi Mi 6 kommt in 3 Versionen
5,15''-Smartphone mit verschiedenen Chipsätzen zum MWC (0)
AMD Radeon Vega wohl im Mai
Nächste VGA-Generation soll GeForce GTX 1080 (Ti) schlagen (0)

Sonntag, 15.1.2017
Intel Skylake Hacking per USB
Betroffen sind CPUs der U-Serie für NUC und Notebooks (0)

Samstag, 14.1.2017
Voyo V1 Mini-PC mit Intel Pentium N4200
Aktuell mit Windows 10 zu günstigem Preis erhältlich (0)
Philips bringt 4K-Monitor mit 40''-Diagonale
Das Display mit Curved-Design kostet ca. 750 Euro (4)

Freitag, 13.1.2017
Nintendo Switch ab 3.3. für $300
Neue Spielkonsole für zuhause & unterwegs mit einigen Spielen (5)
Huawei P8 Lite (2017) vorgestellt
Namensgebung wirkt allerdings sehr unglücklich (0)
Onda OBook 20 Plus mit Android 5.1 und Windows 10
Tablet setzt auf Intel Cherry Trail Z8300 (0)
HTC U Ultra (5,7'') & U Play (5,2'')
2 neue Smartphones mit Dual-Display: HTC Sense Companion (0)

Donnerstag, 12.1.2017
AMD Quad-Core Ryzen im Anflug
Angeblich erste 4-Kern-CPUs ohne SMT an Partner ausgeliefert (1)
GeForce GTX 1080 Ti wohl im März
Angeblich Vorstellung auf dem ''PAX East'' Gaming-Event (0)
Google nimmt Partner fester an die Hand
Hersteller sollen neue Features aus Android 7.0 aktiv einbinden (0)

Mittwoch, 11.1.2017
Win 10 immer noch kostenlos
Upgrade auf Windows 10 umsonst per Microsoft-Tool (4)
LG G6 mit 5,7'' kommt Anfang März
Früher als Samsung Galaxy S8 & mit QHD+ Display im 18:9 Format (0)

Dienstag, 10.1.2017
Meizu verkaufte 22 Mio. Handys
2 Mio. davon außerhalb Chinas, insgesamt 10 % Steigerung 2016 (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com