Kooperation VideoLogic / ST

Nach einem Bericht der Electronic Buyers‘ News,

Anzeige
wird VideoLogic künftig mit ST Microelectronics
kooperieren. ST wird dabei als Entwicklungspartner bezeichnet.
Bisher war NEC der einzige Partner von VideoLogic bei der Produktion ihrer Grafikchips.
ST Micro wird VideoLogic bei der Herstellung des Power VR Series 3 Grafikprozessors unterstützen.
Die Produktion des Nachfolgers des bisher noch nicht erschienen, aber vielversprechenden PowerVR
Series 2 Chips soll noch in diesem Jahr beginnen. ST wird den Grafikchip bzw. entsprechende Boards
dann selbst an OEMs verkaufen können. Nach Angaben des CEO von VideoLogic, Hossein Yassaie, kann
es sogar sein, daß es PowerVR Series 3 Chips von NEC und ST mit unterschiedlichen Features und
Moglichkeiten geben wird.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.