intel i810 Review

AnandTech hat

Anzeige
sich nun ebenfalls ausführlich um den Whitney Chipsatz,
inzwischen fast schon besser bekannt als
intel i810,
gekümmert. Außen vor lassen kann man, glaube ich, bei
diesem Test
den Punkt Performance. Hier ist nur zu sagen, daß sich der i810
insgesamt in Rahmen des 440BX Chipsatzes bewegt. Viel wichtiger und
interessanter an Anands Test sind die Erläuterungen zu der
neuen integrierten Chipsatz Solution. Wer noch nicht weiß, was
der i810 ist, woraus er besteht und wie er funktioniert, dem sei
dieser Artikel wärmstens empfohlen. Anand erklärt wirklich
sehr detailliert jede einzelne Komponente des i810. Verknüpft
wird das Ganze natürlich auch mit der früheren (heutigen)
Technik, so daß Belesene der Themen Mainboard, Chipsatz, PCI-
und AGP-Bus usw. sich auch gleich zurecht finden. Anand hält den
i810 jedenfalls für ein gelungenes Stück Hardware.
Momentan vielleicht noch etwas schwach auf der Blase durch die low-cost
Limitationen des i810. Dies wird sich aber spätestens dann
ändern, wenn der i820 mit 4xAGP und einem integrierten i752
Grafikporzessor usw. naht.

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.