Gigahertz-Prozessor von Transmeta ?

Gigahertz CPUs sind zur Zeit nur von AMD und intel erhältlich,

Anzeige
gegen Ende dieses Jahres könnte sich das ändern. Gerüchte besagen, dass Transmeta dann
in der Lage sein wird den Crusoe mit 1GHz zu takten. Der Prozessor ist für seine sehr
geringe Verlustleistung bekannt, ganz der Tradition treu bleibend wird er nur 4-5 Watt
verbrauchen. Der 900MHz mobile PIII wird ebenfalls gegen Ende des Jahres erscheinen,
im Gegensatz zum Crusoe jedoch satte 22W verbraten. Wir dürfen gespannt sein wie
die endgültigen Spezifikationen aussehen werden und vor allem wann der Prozessor wirklich
auf den Markt kommt.
Weitere Gerüchte behaupten, dass AMD grosse Schwierigkeiten hat den Athlon im
Notebook-Bereich einzusetzen. Wie man vermuten kann, liegt hier das Problem bei der
hohen Verlustleistung. Um intel auch in dieser Sparte ernsthaft Konkurenz machen zu
können, muss bei Chips mit hohen Taktraten die Leistungaufnahme massiv verringert
werden.

Quelle: The Register

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.