Intel Pentium III 1000MHz - Seite 7

Anzeige

Unreal Tournament

Unreal Tournament ist besonders stark Prozessor-abhängig und deshalb vorwiegend für deren Tests geeignet. Der gewählte Grafikmodus für die Benchmarks war Direct3D.


Unreal Tournament 16bit
Unreal Tournament 16bit


Unreal Tournament 32bit
Unreal Tournament 32bit

Nur bei einer Auflösung von 800×600 und 32bit Farbtiefe kann der P3-1000 einen nennenswerten Vorsrpung erarbeiten (1,5%). Ansonsten liegt er unter einem Prozent! Unreal Tournament ist entweder besonders gut für Prozessoren mit 3DNow! optimiert oder profitiert von dem größeren Level-1 Cache des Athlon.
In diesem Test ist jetzt auch mal die Differenz zum Athlon 850 von Bedeutung, da es hier bei UT nicht mehr um 100 oder 120 Bilder pro Sekunde, sondern um 50 oder 60 fps geht, einen im Spiel spürbaren Unterschied – insbesondere bei größeren Multiplayer-Games.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.