Radeon 32MB DDR getestet

Ist die billigere 32MB Version eine Alternative zum 64MB ViVo Modell?

Sharky Extreme hat das ATI Radeon Modell mit 32MB DDR-RAM getestet, die im Vergleich mit dem Topmodell der Radeon 64MB ViVo ohne Video-Ein- bzw. -Ausgänge auskommen muss und auch nur mit 166 statt 183 MHz getaktet ist. Dafür kostet sie aber auch deutlich weniger – „nur“ $279 statt $399.

Anzeige
Der Test der 32MB Version der Radeon verlief durchaus positiv. Sie konnte bis auf 195 MHz übertaktet werden und ist in dieser Einstellung schneller als das 64MB Modell. Zwar ist die GeForce2 GTS Konkurrenz mit den neuen Detonator3 Treibern inzwischen enteilt, aber die ATI Radeon 32MB DDR kann insbesondere bei 32bit Farbtiefe und hohen Auflösungen immer noch überzeugen. Wer auf die Video-Features der Radeon 64MB ViVo verzichten kann, darf also ruhig zu der deutlich billigeren Version mit 32MB DDR-RAM greifen.

Quelle: Sharky Extreme

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.