Kommt Pentium III 1,13 GHz noch?

Zukunft des zurückgerufenen Prozessors ist ungewiss

Nach Angaben von The Register hat Intel ihnen gegenüber bestätigt, dass der Ende August aufgrund eines internen Fehlers im Microcode zurückgerufene Pentium III Prozessor mit 1133 MHz erst im zweiten Quartal nächsten Jahres erneut auf den Markt kommen soll. Bisher war man davon ausgegangen, dass diese CPU im ersten Quartal 2001 neu aufgelegt wird.

Anzeige
Gibt es Mitte nächsten Jahres überhaupt noch einen Markt für den P3 1,13 GHz? Zu diesem Zeitpunkt wird der Pentium 4 möglicherweise schon bei 1,7 GHz angelangt sein und AMD wird sich sicherlich ebenfalls in diesen Taktfrequenzen tummeln. The Register spekuliert deshalb schon, dass der Pentium III 1133 MHz gar nicht mehr erscheinen wird.
Nachdem der designierte Nachfolger des Celeron, der Timna, schon abgesagt wurde, könnte es meiner Meinung nach trotzdem sinnvoll sein, den P3 1,13 GHz auf den Markt zu bringen. Damit würde nämlich die Lücke zwischen teurem Pentium 4 und billigem Celeron geschlossen.

Quelle: The Register

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.