Update zum AX34Pro II

Die deutsche Version des Black Beauty hat mehr unter der Haube

Wir hatten doch vorgestern von dem neuen AX34Pro II „Black Beauty“ berichtet. S. Bosen, Sales Specialist Mainboards AOpen, hat uns nun mitgeteilt, dass es in der deutschen Version einiges mehr zu erwarten gibt. „DIE-Hard Bios ist nicht mehr optional, sondern serienmässig. Gleiches gilt für die UMDA/100 Unterstützung,“ so Bosen. „Sie ist bei der deutschen Version ebenfalls Standard. Außerdem packen wir eine deutsche Anleitung, Einbauanleitung und auch das aktuelle Norton Antivirus 2000 dazu.“ Wir haben auch ein neues Bild von dem Board bekommen, darauf sieht man auch den Voll-Aluminium Chipsatz-Kühlkörper, die Krone der Beauty :).

Anzeige

Quelle: E-Mail

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.