i815E Produktion wird runtergefahren

intel möchte damit den i815EP (BX133) promoten

intel fährt, nach Informationen von x-bit, die

Anzeige

Produktion seines zusehends alternden Chipsatzes i815E herunter.
Zudem wurde die Preisdifferenz zwischen dem i815E und i815EP (welcher auch gern als BX133

bezeichnet wird) erhöht, nun beträgt die Spanne 4 US-$. In 1000er Stückzahlen kostet der i815E nun 34 US-$ und der i815EP 30 US-$.
Damit sollen die Mainboardhersteller von allein dazu gebracht werden, vom i815E auf die EP-Version umzusatteln.

Alle die, die sich nicht mehr genau an den bereits im November letzten Jahres vorgestellten Chipsatz erinnern können, seien an diese News verwiesen wo wir den i815EP vorstellen.

Quelle: x-bit labs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.