Hercules baut Kyro II-Karte

Die Grafikkartenschmiede auf ungewohnten Wegen

Ende Februar hatten wir ja schon einmal kurz darüber spekuliert und nun ist es auch so

Anzeige

gekommen: Die Rede ist von einer Grafikkarte mit STMicroelectronics Kyro II Chip von Hercules.
Heute gaben die Beiden nun auch in einer gemeinsamen Pressemitteilung

bekannt, dass es eben eine solche Grafikkarten geben wird.
3D Prophet 4500 heißt das gute Stück und wird mit 64 MB SDR RAM bestückt sein, welcher wie der Core

mit 175 MHz getaktet ist. Für etwa 275-300 DM (Strassenpreis) sollte die Karte nach offiziellen Angaben ab etwa Mitte April erhältlich sein.

Rivastation hat auch gleich einen passenden Preview veröffentlicht. Dort bekommt ihr auch Infos über den Kyro II, über den es bisher nicht soviel Details gab.

So handelt es sich im Prinzip um den ursprünglichen Kyro, nur mit erhöhtem Core- und Speichertakt und moderner 0,18µ Fertigung. Doch schon der Kyro konnte dank Tile

Based Rendering dem GeForce2 MX Paroli bieten, jetzt sollte er den NVidia-Chip eigentlich überholt haben.

Endgültig werden wir das wohl aber erst mit den ersten Reviews klären können.

3D Prophet 4500 Verpackung
3D Prophet 4500 Karte

Quelle: 3DCenter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.