Asus A7V266 Spezifikationen

Mainboard mit VIA KT266 Chipsatz für DDR und SDRAM geeignet

Vor einiger Zeit konnten wir euch bereits ein Bild und erste Informationen des Asus A7V266 Motherboards mit VIA KT266 Chipsatz für AMD Athlon Prozessoren präsentieren, nun sind (scheinbar) die offiziellen Spezifikationen dieses Boards aufgetaucht. Dabei wurden unsere Infos bestätigt, dass das A7V266 drei DIMM-Sockel für herkömmliches SDRAM und zwei DIMM-Sockel für DDR SDRAM sowie einen on-Board UltraDMA/100 RAID-Controller von Promise bietet.

Anzeige
Der Chipsatz besteht aus VIA KT8366 Northbridge und KT8233 Southbridge. Letztere bietet wie die auf den aktuellen KT133(A)-Motherboards eingesetzte VIA 686B Southbridge die IDE-Festplattenstandards UltraDMA100/66/33 und sechs USB-Ports.
Auch die Frage nach dem letzten Slot, der wie ein um 180° gedrehter PCI-Slot aussieht, kann nun beantwortet werden. Dabei handelt es sich um ein Advanced Communication Riser Interface (ACR), das spezielle Modem-, Audio-, Netzwerk- und sogar xDSL-Adapter aufnehmen kann.
Erscheinen soll das Asus A7V266 angeblich Ende diesen oder Anfang nächsten Monats.

Asus A7V266

Quelle: x-bit labs

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.